KIYO – ca. 3 – 4 Monate – reserviert

KIYO – ca. 3 – 4 Monate – reserviert

Bistrita, Rumänien. Man kann es kaum glauben – eine ganze Hundefamilie, Mama und 5 Welpen, lebt im Shelter von Bistrita, bei eisigen Temperaturen, im Schlamm und Dreck! Sassi, Resi, Dots, Kiyo und Aleb heißen die Kleinen und sie sind richtig tapfere Welpen. Sie zeigen echte Kämpferqualitäten, denn mit der tatkräftigen Unterstützung von Meda, unserer erfahrenen rumänischen Helferin, haben sie sich zu bildhübschen, kräftigen und gesunden Welpen entwickelt. Jetzt sind die Kleinen ca. 3 bis 4 Monate alt und sie suchen ein neues Zuhause, wo sie geliebt und verwöhnt werden und erleben können, wie schön das Leben sein kann.

Kiyo ist ein freundlicher und aufgeschlossener, welpentypisch verspielter Rüde. Er hat weiches, kurzes, braunes Fell, mit einer schicken weißen Zeichnung im Gesicht und guckt aus schwarzen Kulleraugen zuversichtlichem in seine Zukunft. Sicher wird sich Kiyo im Handumdrehen in seinem neuen Zuhause einleben, obwohl er natürlich noch keine Erfahrungen mit dem Leben als Haushund hat und auch von Stubenreinheit und Leinenführigkeit noch nicht viel weiß. Aber Kiyo ist ein sehr aufgeweckter kleiner Rüde, der immer bemüht ist, seinen Menschen zu gefallen. Mit viel Liebe, Verständnis und positiver Verstärkung wird er deshalb sicher schnell das gesamte Welpen-1×1 lernen. Nach der Eingewöhnungszeit wird Kiyo sich über den Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule freuen. Kiyo wird etwa mittelgroß werden.

In wenigen Monaten kommt Kiyo dann in die Pubertät, die alles, was er bis dahin gelernt hat, wieder durcheinanderbringen wird. Regeln werden hinterfragt und die Grenzen werden neu ausgetestet. Aber mit einem liebevoll-konsequenten Erziehungsstil wird Kiyo aus dieser Phase als wohlerzogener und  selbstbewusster junger Rüde hervorgehen und seine Familie treu und zuverlässig bei allen Aktivitäten begleiten.

Wir sind sehr froh, dass Kiyo und seine Geschwister sich so gut entwickelt haben, und wünschen uns nun Adoptanten für ihn, die ihn liebevoll und geduldig aufnehmen, ihm Familienanschluss, ein warmes Körbchen, wunderschöne Spaziergänge und genügend Kontakt zu Artgenossen bieten möchten.

Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro kann Kiyo gechipt, entfloht, entwurmt, geimpft und mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause reisen.

Vielen Dank Julia H.! Du hast Kiyo seinen Namen geschenkt!