KODA – ca. 4 Jahre

KODA – ca. 4 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Hilferuf für Koda! Wir wissen, dass es nicht einfach ist, für Handicap-Hunde ein Zuhause zu finden.

Koda ist leider gleich doppelt betroffen, da ihm ein Bein amputiert werden musste und er zudem noch auf einem Auge blind ist. Nichtsdestotrotz wie heißt es so schön: auf drei Beinen steht der Stuhl! Und mit einem Auge kommt ein Hund wunderbar zurecht!
Der Onkel von Paul, dem Helfer aus dem Public Shelter Baia Mare fand Koda einsam und verlassen an der Straße liegend, außerhalb der Stadt an einem Wald. Koda muss furchtbare Schmerzen gehabt haben und der Onkel handelte sofort und packte den armen Hund in den Kofferraum. Leider war sein Bein nicht mehr zu retten. Es war komplett zertrümmert. Das Auge war wohl schon davor erblindet.

Koda darf bis zu seiner Ausreise bei Pauls Onkel bleiben. Da er aber bereits 3 eigene Hunde hat, kann er ihn leider nicht behalten. Der bildhübsche Hundebub ist circa 55 cm groß und ungefähr 4 Jahre alt. Er liebt die Menschen und zeigt sich bislang sehr verträglich mit anderen Hunden. Er spielt und läuft auf seinen drei Beinen, dass es eine Freude ist, ihm dabei zuzusehen.

Koda ist kastriert, gechipt, geimpft, entfloht, entwurmt und reist natürlich mit EU Heimtierausweis. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt.

Wer möchte Koda die Chance auf ein sicheres Leben in Geborgenheit schenken?