KOLJA – ca. 1,5 Jahre

KOLJA – ca. 1,5 Jahre

86316 Friedberg. Unser toller Kolja durfte im Juli 2021 in eine Pflegestelle reisen. Dort sitzt er nun immer noch und möchte doch eigentlich endlich mal in seine eigenen vier Wände umziehen.

Kolja ist ein kleiner Wirbelwind, der viel Beschäftigung braucht und sehr lernwillig ist. Er liebt die Menschen inclusive Kinder, muss aber an der Leine nach wie vor konsequent geführt werden. Er ist in der Pubertät angekommen und testet somit seine Grenzen aus. Durch diese Phase muss man sie mit viel Geduld und Liebe leiten. Denn, wie alle Phasen im Leben, auch die Pubertät ist irgendwann überstanden. Da Kolja unkastriert ist, zeigt er natürlich das normale Rüdenverhalten, wenn er interessante Duftspuren entdeckt.

Kolja ist jetzt etwa 1,5 Jahre alt. Aktuell hat Kolja eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Mit seinen Artgenossen versteht sich Kolja super und würde am liebsten den ganzen Tag nur spielen. Hier wird er auch gerne etwas dominant. Kolja muss hier noch viel lernen und freut sich auf geduldige aber konsequente Hände. Katzen und Kinder kennt er nicht.

Aber Kolja freut sich um jede noch so kleine Aufmerksamkeit. Er ist total neugierig, offen, verspielt und verschmust. Er hat keine Angst vor nichts und niemanden und zeigt sich als frecher kleiner Bursche. Die Pubertät steht an und er wird sicher seine Grenzen testen und super viele Flausen im Kopf haben. Daher sucht Kolja erfahrene Hände, die sich mit der Hundeerziehung bereits auskennen. Er liebt den Garten und spazieren gehen ist wirklich sein allergrößtes Hobby. Er muss zwar immer noch vieles lernen, zeigt sich aber als super intelligent und lernt wirklich schnell.

Unser Kolja wünscht sich eine Familie, die mit ihm arbeitet. Er findet alles und jeden spannend. Agility oder Mantrailing zum Beispiel könnten wir uns gut bei ihm vorstellen. Ein Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule ist Voraussetzung für seine Vermittlung. Er freut sich auf einen Besuch in seiner Pflegestelle!

Kolja zieht gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt. Seinen EU-Heimtierausweis bringt er natürlich mit. 

Vielen Dank an Antje P.! Du hast Kolja einen Namen und somit eine Identität geschenkt.