LANI – ca. 8 Jahre

LANI – ca. 8 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Lani, Raika und Lientje und der Traum von der großen Freiheit!

3 Namen, 3 Schicksale und 1 Gefängniszelle, die sie seit Jahren nicht verlassen haben. 3 Hunde, die das Leben zusammengeworfen und vergessen hat. Das wollen wir ändern!! Lientje konnte bereits der Hölle entfliehen….wann ziehen endlich Lani und Raika das große Ticket ins Glück?

Lassen wir Lani stellvertretend einfach berichten:

Ich bin nicht sicher, mein Gedächtnis hat so vieles verdrängt. Es muss wohl vor ungefähr 4 Jahren gewesen sein… wie es passiert ist, weiß ich nicht mehr aber ich war auf einmal hier. Gitter umgaben mich und es gab kein Entkommen. Ich glaube, ich habe anfangs versucht, einen Weg zu finden, der wieder nach draußen führt. Lange habe ich es versucht, leider hatte ich keinen Erfolg. Und ich wurde es auch müde… wenn die erste Verzweiflung vorbei ist, die Akzeptanz Einzug halt, ist es leichter zu ertragen. Kurz nach mir kam Lientje und dann Raika. Wenigstens war ich nicht allein. Aber manchmal… manchmal in meinen Träumen, da fühle ich das Gras unter meinen Füssen und eine Strasse, die ich entlang laufen kann. Auch Menschen kommen darin vor. Ob es wohl einmal Menschen gab, die gut zu mir waren? Ich mag diese Menschen und ich mag es sehr, wenn sie mit mir sprechen und ihre Hände in mein Fell schieben. Hände können so wunderbar sein…. und ich weiß, dass auch meine Freundinnen diese Träume haben.

Und dann passierte etwas:

Nach so vielen Jahren öffnete sich unsere Zelle, die Tür stand weit offen. Was war das? Was sollten wir tun? Wir warteten lieber ab, älter sind wir geworden, unsicherer. Den Mut der jungen Hunde haben wir verloren. Selbst Raika mit ihren 4 Jahren traute sich nicht.

Doch dann wurden wir rausgeholt, uns wurde ausdrücklich gezeigt, dass wir unser Gefängnis verlassen sollten. Liebe Menschen sprachen mit uns, ihre Hände fuhren durch unser Fell…. Nach all diesen Jahren erfüllten sich unsere Träume! Es war genauso schön, wie wir es uns vorgestellt hatten. Doch wir mussten wieder zurück. Zurück in unsere Zelle. Jetzt möchten wir nicht mehr hier sein, die alte Sehnsucht nach mehr ist wieder erwacht. Wir möchten in Freiheit leben und lieben. Wir sind noch nicht zu alt, Neues zu lernen. Wenn wir nur die Menschen finden, die bereit sind, dieses Neue mit uns zu üben. Die die kleinen Ziele auf dem Weg zum großen Endziel schätzen und uns da abholen, wo wir sind: in einer Zelle im Shelter der 400 Hunde.

Für Dich ist der Weg das Ziel und Du hast genug Liebe und Geduld, mit einem von uns diesen Weg zu gehen? Wir warten auf Dich

Lani, ca. 8 Jahre, ca. 63 cm,  ca. 30 kg, Langzeitinsasse Baia Mare

Lani ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt.

Vielen Dank Stephani S. ! Du hast unserem Lani diesen tollen Namen geschenkt!
Vielen Dank auch an Jan Eric H.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Lani übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg in eine Endstelle!