LEONARDA – ca. 2 Jahre

LEONARDA – ca. 2 Jahre

6433 Ötz, Österreich. Augenweide Leonarda wartet sehnsüchtig auf ihr FürImmerZuhause!

Leonarda kommt aus Rumänien und ist ca. 2.5 Jahre alt, in dieser Zeit hat sie nicht viel Schönes erleben dürfen – dennoch ist sie eine schmusige, liebevolle Hündin, welche das Vertrauen in das gute im Menschen nicht verloren hat.

Wir vermuten, dass sie ihr bisheriges Leben nur indoor in einem kleinen Raum verbracht hat und so gut wie keine Umweltreize kennenlernen durfte. Von Tierschützern wurde sie befreit. Als sie ankam, war jedes kleine, für uns noch so unbedeutsame Geräusch der pure Stress und auch Bewegungen brachten sie immer wieder aus der Fassung und verursachten Panik. Nach nur wenigen Wochen liegt sie jetzt entspannt in ihrem Hundebett, beobachtet neugierig, taut Tag für Tag mehr auf, entdeckt die Wohnung und ihr neues Leben scheint ihr erstmalig Freude zu machen. Sie liebt das Kuscheln mit uns und das Spielen mit unserem Rüden sehr und schaut sich auch ganz viel von ihm ab und versucht es gleich wie er zu machen.

Dennoch ist da diese Angst vor allem was sich außerhalb der Wohnung befindet. Wir gehen mit Leonarda immer wieder in den Garten und möchten sie somit der Umwelt, deren Geräusche und Gerüche näher bringen, dies passiert kleinschrittig und wird auch noch viel Training benötigen, aber wir sind sicher, dass sie es mit den richtigen Menschen schafft und sich gut entwickeln wird.

Leonarda ist in etwa 55 cm groß und ca. 30 kg schwer, sie bekommt derzeit magenschonendes Futter, da sie in Rumänien immer wieder Probleme hatte, aber seit sie bei uns ist läuft alles gut und es gibt keine Auffälligkeiten aus jetziger Sicht, was den Bauch betrifft. Eine kleinere Baustelle bringt die hübsche Hündin noch mit – durch ihre Mangelernährung (gefunden mit 17kg ☹) und Mangelbewegung in jungen Jahren sind ihre Bänder und Sehnen an den Vorderbeinen nicht ganz stabil, das wird Durchtrittigkeit genannt und wird derzeit mit Futterergänzungen „behandelt“. Obwohl sie sich die ersten 3 Wochen bei uns so gut wie gar nicht bewegt hat, hat sich das Gangbild schon gut verbessert. Sie steht aufrechter, rotiert die Ellbogen nicht mehr so nach außen und wir glauben dass sich das ganze mit der richtigen Bewegung noch gut verbessern wird.

Was suchen wir für Leonarda?

Menschen die viel Geduld im Training mitbringen und nicht sofort einen Hund wollen der im Alltag „funktioniert“ und sie überallhin begleitet

Angsthundeerfahrene Menschen wären von Vorteil, ABER mit dem Willen und der nötigen Empathie ist es auch für andere zu schaffen.

Ein ruhiges Zuhause mit Garten oder Terrasse – das wird ihr das Training draußen erleichtern

KEINE Kleinkinder – das würde sie nur unnötig stressen.

Ein Wohnort, wo sie sofort in einer stark frequentierten Umgebung Fuß fassen muss ist für sie NICHT geeignet!

Ein vorhandener, souveräner Ersthund wäre klasse, da sie sich noch viel abschauen kann.

Verhalten mit Katzen wissen wir leider nicht.

Menschen, die sich nicht scheuen noch eine gewisse Zeit ein Spezialfutter zu füttern, was etwas teurer ist, bis man sie umstellen kann.

Menschen, die bereit sind sie trotz ihres kleinen Schönheitsfehlers an den Vorderbeinen so zu nehmen, wie sie ist – nämlich bezaubernd, wenn sie einen erstmal vertraut.

Unsere Leonarda ist kastriert, geimpft, entwurmt und entfloht, besitzt ihren eigenen Heimtierausweis und wartet sehnsüchtig auf ihre für Immer Familie. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle und einer Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt

Wir hoffen sehr für Leonarda schon ganz bald ein schönes zuhause zu finden – Daumen drücken 😊

Vielen Dank Natalie D.! Du hast Leonarda ihren schöne Namen geschenkt!