LIESCHEN – ca. 5 Monate

LIESCHEN – ca. 5 Monate

21493 Schwarzenbek. Lieschen hatte Glück und konnte im Januar in ihre Pflegestelle ausreisen! Von hier aus sucht sie nun ihr Glück! Lieschen hat eine schreckliche Vergangenheit: Halb erfroren und abgemagert wurden sie im Wald in Rumänien gefunden. Glücklicherweise konnte sie bei Miss Medan untergebracht und aufgepäppelt werden. Und wie durch ein Wunder überlebte Lieschen…

Lieschen hat sich schon toll  in ihrer Pflegefamilie eingelebt. Sie ist eine ganz aufgeweckte Dame, nichts für Langweiler!  Sie entdeckt gerade die Welt und ist sehr neugierig, lernt besonders schnell. Nun ist sie ein ganz gesundes und supersüßes Hündchen, das sich ganz schnell in den neuen Alltag eingewöhnt hat, also ganz unkompliziert und bei allen beliebt. Sie tobt für ihr Leben gerne und spielt am liebsten den ganzen Tag mit dem vorhandenen Hund der Pflegestelle.

Draußen ist Lieschen noch etwas unsicher. Sie ist noch nicht so lange so lange in Deutschland und das Leben ist doch noch etwas neu. Es gibt noch soviele neue Dinge kennenzulernen. Das wird Lieschen sicher bald schaffen und auch draußen mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein erlangen.Man muss nur etwas Geduld und Empathie mitbringen. Lieschen liebt Autofahren über alles, sobald der Motor läuft, geht sie in den Schlafmodus. Katzen hat sie auch schon kennengelernt und sind kein Problem, sie ignoriert sie eher. Auch mit Kindern hat sie positive Bekannschaft gemacht, sie bekommt immer häufiger Besuch aus der Nachbarschaft, vom Postboten und Schornsteinfeger, lernt also alles und jeden kennen.

Ihr Schulterhöhe beträgt aktuell 37 cm. Wir gehen davon aus, dass Lieschen mal eine mittlere Größe erreichen wird. Aktuell ist sie etwa 5 Monate alt.

Lieschen ist gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und mit einem EU-Heimtierausweis ausgestattet ausreisen. Wir vermitteln nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro.

Wer verliebt sich in die kleine Maus und schenkt ihr ein „forever home“?

Vielen Dank an Petra W. für den schönen Namen Lieschen!
Und vielen Dank an Julia Wohlgethan für die tollen Bilder!