LISKA – ca. 3 Jahre

LISKA – ca. 3 Jahre

Zalau, Rumänien. Liska blickt mit ihren schönen Augen hoffnungsvoll in die Zukunft! Bist du ihr Anker? Bist du ihr sicherer Hafen? Unsere Liska wurde allein und verlassen im Wald gefunden. Sie war sehr verängstigt und versteckte sich im Busch. Mit Müh und Not konnten unsere Helfer sie mit Futter anlocken. Ob sie ausgesetzt wurde, weggelaufen ist oder schon immer ein Straßenhund war…das wird Liskas Geheimnis bleiben.

Unsere Liska ist etwa 3 Jahre alt und hat mit 55 cm und 22 kg eine mittlere Größe. Sie ist menschliche Interaktion noch nicht gewöhnt und sehr schüchtern. Sie kommt nur selten aus ihrem Zwinger heraus, mit Futter lässt sie sich aber gut locken. Sanfte Berührungen sind okay für Liska, für mehr braucht sie mehr Zeit. Leine und Geschirr machen ihr noch Angst. Bellende Hunde stressen Liska sehr, sodass ein Training vor Ort schier unmöglich ist. Denn hier in der Pension, in der Liska im Moment lebt, leben viele andere Hunde, die unaufhörlich bellen, wenn sie unsere Helfer sehen. Jeder will die Nummer 1 sein. Wird Liska bald deine Nummer 1?

Wir wünschen uns für Liska einfühlsame und empathische Menschen, die ihr all die Zeit geben, die sie brauchen wird. Wie lang sich ihre Eingewöhnungszeit gestalten wird, wissen wir nicht. Aber wir wissen, dass aus Liska ein Traumhund werden wird, wenn man ihr die Ruhe und Empathie schenkt, die sie so sehr braucht. Ein artgerechtes Leben wurde ihr bisher verwehrt und nun hat sie die Chance ihres Lebens. Sie möchte auf geduldige Menschen treffen, die ihr positiv verstärkend begegnen und mit Fingerspitzengefühl mit ihr gemeinsam den Weg in ein neues Leben gehen. Hundeerfahrung und das Wissen, was die Körpersprache von Hunden bedeutet sind sicher von Vorteil. Kleine Kinder sollten nicht in ihrem neuen Haushalt leben, diese könnten sie noch zu sehr verunsichern. Ein souveräner Ersthund könnte Liska die Eingewöhnung erleichtern, ist aber keine Bedingung für eine Vermittlung.

Unsere Liska ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie bringt ihren EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in ihre neue Familie ziehen. Eine Pflegestelle könnte ebenfalls ihr Sprungbrett in ein neues Leben sein.

Wer schenkt Liska ein artgerechtes Leben? Ein Leben voller Sonnenschein und Liebe?

Vielen Dank Lena N.! Du hast Liska ihren Namen und somit eine Identität geschenkt!

Lieben Dank Diana B.! Du unterstützt Liska mit einer monatlichen Patenschaft.