LUNA – ca. 1 Jahr

LUNA – ca. 1 Jahr

Baia Mare, Rumänien. Luna dürften wir bei unserem letzten Besuch in Baia Mare kennenlernen. Uns wurde berichtet, dass sie schon seit einiger Zeit im öffentlichen Shelter in Baia Mare sitzt, doch bisher konnte sich die süße ihre Lebensfreude Gott sei dank erhalten. Gingen wir am Zwinger vorbei sprang sie auf und ab und leckte einem die Hand wenn man sie ihr entgegen streckte. Uns fiel auf, dass Luna leider ein kaputtes Auge hat, wir wissen nicht was passiert ist, sie kam schon so in den Shelter. Evtl wurde sie misshandelt, dieses Schicksal müssen viele Hunde in Rumänien leider miterleben. Doch für Luna ist ihr Handicap kein Problem, sie strahlt von innen und außen und ist ein wahrer Sonnenschein.

Als wir sie rausholten freute sie sich so sehr und wollte am liebsten gar nicht mehr aufhören zu kuscheln, zu schmusen, zu toben und zu spielen. Auf den Fotos strahlt sie deshalb auch und möchte wohl sagen : Bitte holt mich hier raus, ich liebe die Menschen und möchte einfach dauerhaft Liebe und Zuneigung erfahren. Wir denken, dass der harte und kalte Winter in Rumänien für Luna wirklich schlimm wäre und sind uns nicht sicher ob sie diesen im zugigen, kalten Zwinger überlebt. Es würde uns das Herz brechen, wenn dies eintreten sollte, deswegen hoffen wir so sehr, dass Luna schnell von ihrer neuen Familie entdeckt wird.

Luna ist derzeit ca 1 Jahr alt. Sie ist damit gerade in der Pubertät, in dieser Lebensphase sollte man den Hunden mit Konsequenz und Liebe begegnen um sie zu unterstützen. Ein Besuch in der Hundeschule kann hierbei auch unterstützen. Für Luna wird sicher am Anfang das Leben in Haus oder Wohnung seltsam sein, doch mit etwas Geduld wird sie sich schnell einleben. Geschirr und Leine hat sie sich von uns ohne Schwierigkeiten anlegen lassen, Geräusche beim Gassi gehen und entgegen kommende Dinge können aber am Anfang bei ihr noch Unsicherheit hervorrufen, sind aber gut zu trainieren. Luna hat mit etwa 40 cm und 12 kg eine kleine bis mittelgroße Größe.

Luna kann ab sofort geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht, kastriert und mit EU – Heimtierausweis ausgestattet ausreisen. Sie wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt

Wer rettet diese süße Frohnatur?

Vielen Dank an Amanda W.! Du hast Luna diesen Namen geschenkt und ihr damit den Schritt in ein neues Leben ermöglicht!