LUPUS – ca. 2 Jahre

LUPUS – ca. 2 Jahre

Bistrita, Rumänien. Lupus und sein Bruder Herrmann wurden von ihrem Besitzer einfach im Shelter abgegeben.

Lupus ist 2 Jahre und hat eine Schulterhöhe von 65 cm. Herdenschutzhunde sind Spätentwickler, daher ist er mit seinen 2 Jahren noch lange nicht erwachsen. Er versteht sich gut mit anderen Hunden. Lupus läuft im Shelter mit vielen anderen Hunden auf dem Hof und hat keine Probleme mit ihnen. Menschen gegenüber ist er noch sehr scheu, aber freundlich und lässt sich von ihnen schon mal kurz anfassen und macht täglich Fortschritte.

Lupus ist ein Herdenschutzhund und wird, nachdem er sich in seinem neuen Zuhause eingelebt hat, diese Eigenschaften auch zeigen. Man sollte sich daher vorher mit den Eigenarten einer solchen Rasse auseinandersetzen und auch überlegen, ob der Hund in das persönliche Umfeld passt. Herdenschutzhunde sind keine Stadt- oder Bürohunde. Toll wäre für ihn daher ein großes Grundstück, das er bewachen kann. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie er gucken kann, sollte das Grundstück eingezäunt sein, um ihm seine Territoriumsgrenzen zu zeigen.

Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden, großen Hund auseinandersetzen zu können. Sie bringen viele tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr haben, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind.

Lupus ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Wer hat ein großes Herz und ein Zuhause für den schönen und noch etwas scheuen Lupus?

Vielen Dank sagen wir an Romain Sch.! Du hast Lupus seinen Namen gegeben und ihm somit die Aussicht auf ein neues Leben eröffnet.