MAMBO – ca. 5 Jahre

MAMBO – ca. 5 Jahre

Mambo hat sein Plätzchen gefunden!

Seine Geschichte:

Cluj, Rumänien. Mambo – «Wer mag glauben, dass hinter diesen leuchtenden Augen keine Seele sei?» Théophile Gautier

Mambo lebte vermutlich sein ganzes Leben auf der Straße und wurde nur durch Zufall in einer Katzenfalle gefangen. Die Menschen in der Umgebung waren jedoch froh, weil sie ihn ohnehin loswerden wollten! Das ist unendlich traurig, weil wir uns ganz sicher sind, dass hinter den leuchtenden Augen von Mambo eine ganz reine und gute Seele steckt, auch wenn er uns Menschen nicht so schnell Einblick in diese gibt.

Mambo ist mit seinen 5 Jahren und 5 kg ein großer und flauschiger Kater.. Der hübsche Mambo war vermutlich sein ganzes bisheriges Leben ungewollt. Daher erstaunt es nicht, dass Mambo uns Menschen bisher wenig vertraut. Er ist zu Beginn ängstlich und sehr scheu. Wenn er alleine ist, ist es ein wenig besser und noch besser, wenn er feines Essen riecht. Trotzdem wird Mambo nicht von Beginn an eine typische Schmusekatze sein. Wir suchen daher empathische und im besten Fall erfahrene Menschen für ihn, welche ihm die Zeit lassen, die er braucht um zu merken, wie schön eine Familie und ein kuscheliges Bettchen sein können. Freigang ist für Mambo sicherlich lange nicht möglich. Aber über einen gesicherten Balkon würde er sich sehr freuen. Auch würde sich Mambo über einen Katzenfreund oder eine Katzenfreundin freuen, die ihm Sicherheit gibt und ihm zeigt, dass Menschen auch lieb sein können.

Mambo ist bei seiner Ausreise kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Auch seinen eigenen EU-Heimtierausweis hat er in Gepäck dabei und wird nach einer positiven Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 185 Euro vermittelt.

Wo ist der Mensch, der Mambo die Chance gibt, die er so sehr verdient hat?