MERCY – ca. 6 Jahre

MERCY – ca. 6 Jahre

49143 Bissendorf. Mercy hat Glück und kann im August in seine Pflegestelle reisen!

Seine Geschichte:

Camarasu, Rumänien. Mercy, du kleiner Wuschelbär! Er gehört zu den 16 geretteten Hunden aus Cristian. Eine wahre Odyssee haben diese Tiere schon hinter sich. Ursprünglich wurden sie von einer Verrückten, die sich als große Tierschützerin bezeichnet aus einer Tötung geholt. Von hier aus wurden sie mehrfach in immer wieder andere Unterkünfte umgesetzt. Im letzten Winter mussten viele ohne Unterschlupf im Freien ausharren. Wurden teilweise noch nicht mal gefüttert. Im April konnten wir endlich 16 Tiere zu Robert Smith bringen, wo sie durchgecheckt, kastriert, und geimpft wurden.

Mercy hatte zu dem Zeitpunkt Verletzungen an beiden Vorderbeinen, die aber inzwischen sehr gut verheilt sind. Allerdings hat die schlimme Vergangenheit Spuren bei Mercy hinterlassen.  Er vertraut dem Menschen leider nicht. Er hat in der letzten Zeit nur eine Greifzange oder eine Fangschlinge kennen gelernt. Nun soll aber die schöne Seite des Lebens für Mercy beginnen.

Wir wünschen uns für ihn ein ruhiges Zuhause, indem man ihm die Zeit gibt, die er braucht, um anzukommen, wieder Vertrauen zum Menschen finden. Es wird sicherlich noch einige Zeit dauern, bis er es gelernt hat, an der Leine zu gehen und lange Spaziergänge zu genießen. Auch wird er sicher gerne irgendwann eine Hundeschule besuchen. Kinder sollten schon älter sein. Wir können nicht ausschließen, das Mercy Herdenschutzeigenschaften mitbringt.  Daher wäre es gut, wenn die neuen Besitzer Erfahrung haben im Umgang mit dieser Eigenschaft, oder die Bereitschaft, damit umzugehen.

Mercy hat eine Größe von etwa 60 cm, wiegt ca. 30 kg und ist etwa 6 Jahre alt.

Unser Mercy reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit EU-Heimtierausweis in seine neue Familie. Er wird nach positiver Vorkontrolle und gegen ein Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Zeigst du Mercy was Liebe und Vertrauen bedeutet?

Vielen Dank an Alina H.! Dank dir hat Mercy endlich einen Namen!
Vielen Dank an Sybille M.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Mercy übernommen und begleitest ihn so auf dem Weg in seine Endstelle!