MERLE – ca. 1,5 Jahre

MERLE – ca. 1,5 Jahre

Zalau, Rumänien. Die kleine süße Merle wurde mit Anna-Rae vor einigen Wochen im Hof des öffentlichen Shelters von Zalau entsorgt. Man glaubt es kaum: der ehemalige Besitzer hat die beiden Hundemädchen einfach in eine Tasche gestopft und sie dort ausgesetzt…

An den beiden Hunden kann es nicht gelegen haben. Die beiden Mäuse sind einfach zuckersüß und uns Menschen sehr zugewandt. Vor allem Merle kann sich schnell öffnen und Vertrauen zeigen. Sie geht freundlich auf alle zu, genießt Streicheleinheiten sehr und lässt schnell Nähe zu. Wir vermuten, dass die ca. 2-jährige Anna-Rae die Mutter von Merle ist. Merle ist ca. 1-1,5 Jahre, daher könnte das gut sein. Die beiden sind immer zusammen und geben sich viel Halt gegenseitig. Mit ihren riesigen Ohren, ist Merle ein echtes optisches Highlight! Sie könnte unter Umständen ein Pinscher- oder Prager Rattler-Mix sein. Sie gelten als sehr intelligent und sind aktive Hunde.

Sie leben momentan gemeinsam in einer rumänischen Pflegestelle in einem Außenzwinger mit ca. 20 anderen Hunden zusammen, was nicht so optimal ist, da sie mehr Aufmerksamkeit bräuchten. Und kleine Hunde leben immer im Risiko, dass sie gemobbt oder gebissen werden. Merle hat bereits ein paar ältere Narben auf ihrem Körper und wir vermuten, dass diese von Hundebissen stammen.

Merle kommt schon gut klar mit dem Geschirr. Das lässt sie sich gerne anziehen. Die Leine macht ihr noch etwas Angst aber daran kann man super arbeiten und unsere Helfer vor Ort üben regelmässig mit den beiden. Merle freut sich schon auf den Besuch einer mit positiver Verstärkung arbeitenden Hundeschule. Dort können Mensch und Hund in gelassener Atmosphäre lernen und man wächst zu einem unschlagbaren Team zusammen. Zusätzlich kann Merle dort weiterhin viele Hundekontakte zu anderen Junghunden in ihrer Altersklasse haben und ungezwungen spielen.

Auch Themen der Pubertät, in welcher die Kleine womöglich noch steckt, kann man dort mit professioneller Hilfe gut trainieren und unterstützen. Mit einer Erziehung, die auf positiver Verstärkung basiert, setzt man den Grundstein für eine gute Bindung und tiefes Vertrauen. Respekt, Verständnis und Fürsorge ist in dieser Phase besonders wichtig.

Die süße Merle ist mit ihren ca. 33 cm eine kleine Hündin. Sie wiegt nur zarte 8,5 kg. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima. Ihre vermutliche Mutter, aber in jedem Fall beste Freundin Anna-Rae, liebt sie sehr. Daher würden wir uns sehr über eine Vermittlung der beiden kleinen Mäuse im Doppelpack freuen. Aber das ist keine Voraussetzung für Merles Vermittlung.

Merle freut sich auf eure Anfragen. Sie hat bereits einen EU-Heimtierausweis und reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro kannst du sie schon beim nächsten Transport zu dir mitreisen lassen.

Vielen Dank an Stefanie G.! Du hast Merle diesen Namen und damit eine Identität gegeben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden