MILOW – ca. 3 Monate

MILOW – ca. 3 Monate

Bukarest, Rumänien. Windhund-Mix-Bande sucht Traum-Zuhause! Milow, Carry, Niki und Pavel sind nicht nur wortwörtlich zum Knutschen, sondern auch bereit ihre große Reise zu starten.

Gefunden wurden die vier, vermutlich Geschwister, auf einem Arial mit über hundert Hunden. Hier waren die Süßen nur eine Zahl und gekümmert wird sich leider nur sporadisch, weshalb die Welpen auch etwas Zeit benötigten, um wieder richtig zu Kräften zu kommen. Doch unsere unglaublichen Tierschützer vor Ort haben die Rasselbande natürlich super aufgepäppelt. Jetzt sind sie sehr gespannt wann die Reise in ein Zuhause losgeht, wir hoffen sehr bald.

Milow, der hübsche dunkelbraun-weiße Hundebub, ist so wie die anderen auch ca. 3 Monate alt. Er wird uns als ein sehr aufgeweckter und verspielter Junge beschrieben. Sehr neugierig erkundet er sehr gerne die Welt. Dem Ort nach zu urteilen, an dem die Hunde-Kinder gefunden wurden, müssen wir davon ausgehen, dass er das Leben in einem Haushalt und die damit verbundenen Regeln noch nicht kennt. Auch stubenrein ist Milow noch nicht, das und noch viele andere Dinge muss das Fellnäschen erst noch erlernen. Außerdem bedarf die Eingewöhnung sehr viel Zeit und Geduld. Des Weiteren sollten Welpen in ihrem ersten Lebensjahr so wenig wie möglich allein bleiben müssen.

Auch Milow wird, wie alle anderen Hunde auch, bald in die herausfordernde Pubertätszeit kommen. Dann wird sein Gehirn zur Baustelle und er wird einiges von dem, was er zuvor bereits lernen konnte, zum Teil einfach vergessen. In dieser Zeit ist es besonders wichtig jeden Tag zu nehmen wie er ist und mit den Kleinen einen Weg finden zusammen daran zu wachsen. Denn auch diese Zeit geht vorbei! Hier kann eine positiv arbeitende Hundeschule eine gute Stütze sein, um gemeinsam Dinge zu erkunden und zu trainieren.

Der wundervolle Milow ist bei seiner Ausreise bereits gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in sein neues Zuhause einziehen.

Wer macht sich unseren Milow zum besten Fell-Freund?

Vielen Dank an Heike B., dank dir hat Milow einen süßen Namen und eine Identität bekommen!