MOLLY – ca. 2 Monate

MOLLY – ca. 2 Monate

Bistrita, Rumänien. Molly, eine bezaubernde kleine Hündin, die wie Müll einfach weggeworfen wurde.

Eine unserer Tierschützerinnen erreichte ein Hilferuf für einen Welpen, der zum sterben in einen Fluss geworfen wurde. Natürlich half sie der kleinen sofort und nahm sie bei sich auf. Sie entpuppt sich in ihrer Pflegestelle als wahrer Goldschatz – wie kann man so einen liebevollen Welpen nur aussetzen?

Molly ist ca. 2 Monate jung und ausgewachsen wird sie klein bleiben. Vermutlich wird sie maximal 6 – 8 kg Körpergewicht erreichen. Die Süße steckt trotz ihrem schrecklichen Start ins Leben voller Liebe und Lebensmut. Sie ist sehr menschenbezogen, offen und verspielt. Auch mit ihren Artgenossen hat sie keinerlei Probleme.

Molly hat ihre Koffer gepackt und nun wartet sie nur noch auf ein Ticket ins Glück. Bis dahin lebt sie weiterhin in ihrer Pflegestelle, wo sie bereits vieles kennenlernen darf. Sie kennt also schon das Leben in einem Haushalt. Trotzdem wird sie nach ihrer Ankunft eine Eingewöhnungsphase benötigen, um sich an ihre neue Umgebung und an ihre neue Familie zu gewöhnen. Das Tempo zum Ankommen sollte sie selber bestimmen dürfen.

Ganz sicher kommt Molly bald in die Pubertät. Genau wie bei uns Menschen wird in dieser Zeit ihr Hormonhaushalt Kopf stehen. Sie wird Flausen im Kopf haben und einiges von ihrem bereits Erlernten wieder vergessen. Diese etwas anstrengendere Phase wird ihre Familie jedoch mit einer liebevollen und trotzdem konsequenten Erziehung meistern. Molly würde sich sicher sehr über den Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule freuen, wo sie alle Regeln des Welpen 1×1 üben kann. Zeitgleich hat sie viel Spaß mit ihren Artgenossen.

Molly ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen eigenen EU-Heimtierausweis und sie darf nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 325 Euro zu ihrer Familie ausreisen.

Möchtest du der kleinen, zarten Molly ein liebevolles zu Hause schenken?