MOONYA – ca. 4 Jahre

MOONYA – ca. 4 Jahre

Zalau, Rumänien. Unsere liebe Moonya wurde auch im November 2020 aus dem öffentlichen Shelter in Zalau befreit. Nun lebt sie in Doras Pension und wartet hier sehnsüchtig auf ihre Menschen…

Moonyas Vergangenheit ist unbekannt. Sie wird auf etwa 4 Jahre geschätzt und hat mit 51 cm eine mittlere Größe. Auf die Waage bringt sie etwa 16 kg. Ein paar mehr wären bestimmt nicht verkehrt, aber insgesamt hat sie eine schlanke Statur. Moonya wird als ruhige Hündin beschrieben. Hunde, die zu aufdringlich sind, schüchtern Moonya ein. Ein nicht dominanter Hund tut Moonya aber gut, mit diesen spielt sie auch gerne.

Man kann davon ausgehen, dass Moonya noch nie eine Familie hatte. Noch nie ein Nest, indem sie voller Wärme und Liebe aufwachsen konnte. Immer war sie auf sich alleine gestellt und weiß nicht, wie es sich anfühlt, liebevoll umsorgt zu werden. Wir wünschen uns für Moonya Menschen, die sie da abholen wo sie gerade steht. Menschen, die geduldig sind und denen bewusst ist, das Moonya evtl. mehr Zeit benötigt als andere Hunde. Sie muss noch viel lernen, aber viel wichtiger: Sie muss vertrauen aufbauen. In Rumänien läuft sie schon gut an der Leine und lässt sich auch streicheln. Wie Moonya hier nach der stressigen Reise ankommen wird, wissen wir nicht. Wenn Moonya spürt, dass sie geliebt wird, wird aus ihr sicherlich ein treuer Begleiter. Und bis dahin geht man mit ihr einfach den Weg in dem Tempo, dass sie benötigt. Schritt für Schritt.

Unsere Moonya ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt werden.

Zeigst du Moonya was “Leben” bedeutet?

Vielen Dank Pia A.! Du hast Moonya ihren Namen geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden