MYLADY – ca. 4 Monate

MYLADY – ca. 4 Monate

Die schöne Mylady darf direkt in ihre Endstelle reisen!

Ihre Geschichte:

Bistrita, Rumänien. Unsere 3 Mädels wurden ohne Mutter im Shelter in Bistrita abgeben. Sie kommen von der Straße oder einer Familie, wir wissen es leider nicht. Wenn es sich aber bei einer Welpengruppe nur um Mädels handelt, dann sind diese meist nicht gewollt und werden aussortiert und die Jungen behalten. Jetzt sind die Mädels im Tierheim und zeigen sich hier etwas eingeschüchtert von den vielen Hunden und dem Lärm, aber auch als offene und freundliche Welpen.

Süß, süßer, am süßesten oder: Smilla, Savannah, Mylady! Diese 3 Mädels sind einfach kleine Zuckerpuppen. Man kann sich direkt in sie verlieben, wenn sie einen mit ihren großen Augen so eindringlich anschauen. Die Mädels sind wirklich bildschön und jede auf ihre Art einzigartig. ABER: Sie sind mit ihren 4 Monaten aktuell super süß und klein, aber ausgewachsen werden sie eine mittlere bis große Größe erreichen. Die Mädels tragen sicherlich Hütehund- und Herdenschutzhundgene in sich.

Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, aber mit einer konsequenten, liebevollen und ruhigen Erziehung ist das gut zu händeln. Menschen, die bereits Erfahrungen mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine andere Rasse mehr, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind. Herdenschutzhunde sind keine Hunde für die Etagenwohnung in der Großstadt. Sie brauchen einen eingezäunten Garten oder ein Grundstück, dann fühlen sie sich am wohlsten.

Mylady mit ihren tollen Öhrchen wünscht sich eine Familie, die ihr Sicherheit gibt, die mit ihr die Hundeschule besucht und ihr beim Erwachsen werden hilft. Mylady wird ihr neues Leben genießen, auch wenn sie noch viel lernen muss.

Mylady wird bald in die Pubertät kommen. Hier braucht man starke Nerven und auch einen konsequenten aber liebevollen Erziehungsstil. Mylady wird in dieser Zeit alles bisher Gelernte  wahrscheinlich vergessen und einen vor einige Herausforderungen stellen. Aber auch diese Zeit geht vorbei und sie wird ein treuer Begleiter im Leben ihrer Familie werden.

Mylady reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihre Familie. Sie bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 345 Euro vermittelt.

Mylady sucht ein Zuhause – verliebst du dich in sie?

Vielen Dank Ilona I.! Du hast Mylady ihren Namen geschenkt!