NEO – ca. 1 Jahr

NEO – ca. 1 Jahr

Bistrita, Rumänien. Neo ist das Paradebeispiel dafür, wie eng Freud und Leid beieinander liegen. Neo wurde von befreundeten Tierschützern gemeinsam mit Judy auf der Straße in Bistrita gefunden. Klar ist, Neo hat das Vertrauen in die Menschen verloren. Man merkt in dem Video deutlich, wie sehr er gern würde. Seine Rute wackelt fröhlich…aber er traut sich nicht. Die Angst ist zu groß und steht ihm im Weg.

Neo wird auf etwa 1 Jahr geschätzt und hat eine mittelgroße Größe. Wir schätzen ihn auf ca. 45 cm und 15 – 18 kg. Er ist ein bildschöner Rüde. Mit seinem blonden Fell und den weißen Kniestrümpfen ist er ein echter Eyecatcher. Neo lässt sich vorsichtig anfassen, aber er versteht noch nicht so richtig, wofür das gut sein soll. Neo hat sicherlich bisher keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht und muss neu lernen, was Vertrauen bedeutet. Aber wir sind uns sicher, dass die Neugierde bei Neo bald größer sein wird als die Angst…

Wir wünschen uns für Neo ein liebevolles und ruhiges Zuhause, mit der Extraportion Geduld und Empathie. Neo braucht eine gute Eingewöhnungszeit. Er wird sich vielleicht nicht sofort ein Geschirr anlegen lassen und über Wiesen marschieren. Neo wird das Tempo selber bestimmen. Wie lange es dauern wird, wissen wir nicht. Aber da Neo schon gute Tendenzen zeigt, sind wir uns sicher das man ihn mit einem positivem Erziehungsstil und ein paar besonderen Leckerlis schnell überzeugen kann, dass Menschen gar nicht so doof sind und sein neues Leben nun startet. Neo wird dann sicherlich ein fröhlicher Rüde werden, der niemals vergessen wird, wer ihn aus dieser Hölle gerettet hat. Er wird ein treuer Begleiter für hoffentlich noch ganz viele Jahre werden und freut sich über eine artgerechte Auslastung und Beschäftigung. Ein souveräner Ersthund könnte Neo die Eingewöhnung erleichtern, ist allerdings kein Bedingung für eine Vermittlung. Kinder sollten in jedem Fall schon älter und erfahren im Umgang mit Hunden sein.

Unser Neo reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht aus. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Vielen Dank an Simone! Du hast Neo seinen tollen Namen geschenkt!
Vielen Dank sagen wir auch Vicky G.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Neo übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg in eine Endstelle!