NERA – ca. 5 Jahre – reserviert

NERA – ca. 5 Jahre – reserviert

Cluj, Rumänien. Durch Zufall entdeckt eine Freundin von Roxana drei Kettenhunde hinter einer Autowerkstatt. Ihr „Zuhause“ glich einem Schrottplatz. Nur eine winzig kleine Hütte, die die drei Hunde vor Kälte und Nässe schützen soll. Wie wenig sie ihren Zweck erfüllte, kann sich jeder denken. Für die drei war der Alltag fürchterlich langweilig und monoton – keine Möglichkeit ausgelassen zu toben, Spaß zu haben oder die Welt zu entdecken. Ganze 5 Jahre verbrachten diese armen Seelen hier. Es ist der Albtraum für jeden Hund – ein Leben an der Kette, im Dreck und ohne jegliche Zuneigung. Glücklicherweise überließ uns der Besitzer die drei Hunde, sodass wir sie in unsere Obhut nehmen konnten.

Die bildhübsche Nera hat Glück und kann sich vorerst auf seiner Pflegestelle erholen und ein normales Hundeleben kennenlernen. Sie merkt langsam, dass es nun alles besser wird. Anfangs ist die Maus noch etwas schüchtern. Hat sie aber erst mal Vertrauen gefasst, zeigt sie sich als eine freundliche, menschenbezogene Hündin. Nach so langer Zeit ohne jegliche Zuneigung, beginnt sie nun langsam die Schmuseeinheiten ihrer Pflegemama zu genießen. Man merkt ihr an, dass Nera einiges der letzten Jahre nachholen möchte. Daher hätte sie die Aufmerksamkeit ihrer Menschen gerne lieber für sich alleine – die Hunde in der Pflegestelle toleriert sie, am liebsten wäre sie aber eine Einzelprinzessin. Wer kann es ihr verübeln?

Für Nera wünschen wir uns eine Familie, die sie ohne Erwartungen empfängt. Die schöne Hündin hat mit ihrer Vergangenheit noch nicht ganz abgeschlossen, sie ist noch unsicher und sucht daher empathische Menschen, die sie in Ruhe ankommen lassen. Sie wird noch einiges lernen müssen und freut sich daher über den Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule. Kinder sollten schon älter sein und den verantwortungsbewussten Umgang mit Hunden kennen.

Nera ist aktuell etwa 5 Jahre alt und hat eine zierliche mittlere Größe von etwa 40 cm Schulterhöhe. Mit ihren spitzen Ohren und dem pechschwarzen Fell hat sie uns sofort um die Pfote gewickelt.

Unsere Nera ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt seinen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro in ihre neue Familie reisen.

Wer bringt Neras Augen wieder zum leuchten?

Vielen Dank Vanessa R.! Du hast Nera ihren Namen geschenkt!