OBITO – ca. 4 Monate

OBITO – ca. 4 Monate

Bistrita, Rumänien. Mama Ayleen wurde von ihren Besitzern an der Kette gehalten. Diese hat die schöne Husky Mix Dame welche zu dem Zeitpunkt tragend war, zurück gelassen. Sie bestand nur noch aus Haut und Knochen als Christine die kleine Familie vorfand. Selbstverständlich hat die Tierschützerin die 4 bei sich aufgenommen und sie aufgepäppelt. Die drei Brüder, sowie ihre Mama suchen nun nach ihrem Zuhause für immer. 

Obito zeigt ebenso wie seine Brüder eine sehr schöne Fellzeichnung, ganz besonders charmant sieht der weiße Fleck an seinem Unterkiefer aus, wie ein kleines Milchlätzchen. Obito ist etwa 4 Monate alt und wird ausgewachsen eine mittlere bis große Größe erreichen. Er zeigt sich welpentypisch sehr verspielt mit seinen Geschwistern, mit seinen Artgenossen ist er verträglich und würde sich sicherlich auch über einen Hundekumpel in seinem neuen Zuhause freuen, das ist aber kein Muss. Uns Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen und lässt sich sehr gerne streicheln.
Die Verträglichkeit mit Katzen können wir vor Ort leider nicht testen.

Seine Mama ist ein Husky Mix, daher steckt von dieser Rasse auch etwas in ihm. Huskys sind keine Couchpotatoes und brauchen sehr viel Auslauf und Beschäftigung, dies müssen die neuen Besitzer bitte unbedingt berücksichtigen. Bei einer rassegerechten Auslastung und einer liebevollen Erziehung, wird aus dem kleinen Rabauken aber sicherlich ein toller Familien Hund. Der Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule wird von uns empfohlen.

Obito kann gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht ausreisen. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro in sein neues Leben reisen.

Wer möchte den kleinen Obito an der Pfote nehmen und mit ihm die Welt entdecken?

Vielen Dank Yonca! Du hast Obito seinen Namen geschenkt!