OLE – ca. 1 Jahr

OLE – ca. 1 Jahr

Zalau, Rumänien. Einmal lieb schauen bitte! Das ist unser Ole – ein kleines Zuckerstück, auf der Suche nach einem Zuhause!

Ole ist ein etwa 1 Jahr alter kastrierter Rüde und seit Anfang Oktober auf einer Pflegestelle in Rumänien. Er wurde aus dem öffentlichen Shelter in Zalau gerettet – hier stand er auf der Tötungsliste.

Ole ist mittelgroß mit ca. 50 cm und wiegt ca. 17 kg. Seine Pflegestelle hat ihn noch nie Bellen gehört und auch sonst sind sie hin und weg von seiner charmanten Art.

Ole hatte mal einen Unfall und wurde anschließend mehrfach operiert. Seine Hüfte ist etwas asymmetrisch und die rechte Vorderpfote ist versteift.  Ole läuft sicher und zügig aber ist beim Spielen eingeschränkt, wenn andere Hunde viel springen und es zu wild wird. Er meistert längere Spaziergänge gut. Grundsätzlich geht er prima in normalem Tempo und rennt und sprintet zwischendurch kürzere Strecken. Joggen, wandern oder Fahrrad fahren sollte man mit ihm jedoch nicht. Trotzdem ist er sehr gerne draußen und ein aktiver und aufmerksamer Hund. Ole ist immer neugierig und sucht gerne den Kontakt zu anderen Hunden.

Der hübsche Teenager sieht nicht nur aus wie ein kleiner Schäferhund, er ist es auch charakterlich. Er ist aufmerksam, sucht stets Blickkontakt zu seinen Menschen und hört wunderbar. Er ist sehr lernwillig und gut abrufbar. Im Haus ist er sehr entspannt und ruhig. Ole wird gern gestreichelt und lässt sich überall anfassen, bei fremden Menschen braucht er einen Moment um mit ihnen warm zu werden, wobei er immer freundlich bleibt.

Ole reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Vielen Dank an Tanja Sch’s. Mann! Du hast Ole seinen schönen Namen geschenkt!
Vielen Dank Angela G.! Du hast für Ole eine monatliche Patenschaft übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg!