OLE – ca. 6 Monate

OLE – ca. 6 Monate

Zalau, Rumänien. Einmal lieb schauen bitte! Das ist unser Ole – ein kleines Zuckerstück, auf der Suche nach einem Zuhause!

Ole lebt aktuell in einer Pension in Zalau, er wurde aus einem öffentlichen Shelter vor der Tötung gerettet. Er hatte ein kaputtes Beinchen und musste in Rumänien operiert werden. Er hat keine Probleme mehr mit dem Laufen, nimmt aktuell noch Vitamine. Eigentlich möchte er spielen, seine Welt entdecken oder einfach nur faul in seinem Hundebett liegen. Aber sein Alltag in der Pension: Es ist laut, es ist voll und es gibt nur wenig Platz und die Menschen haben viel zu wenig Zeit für ihn. Er ist aktuell ca. 6 Monate alt und wird vermutlich eine mittlere Größe erreichen. Aktuell ist er viel zu dünn und muss dringend noch etwas an Gewicht zulegen.

Ole kennt es leider noch nicht in einer Familie zu leben. Deshalb weiß er auch nicht was ein Hund so darf oder nicht darf. Aber das wird er alles Schritt für Schritt mit seinen Menschen lernen. Auch ein Besuch in der Hundeschule wird für ihn eine tolle Möglichkeit sein, viel Neues zu lernen und Hundekumpels zu finden.

Aus einem süßen Welpen wird ein Junghund, und damit startet auch die Pubertät bei Hunden. In dieser Zeit könnte man meinen, sie hätten alles vergessen, was sie bereits gelernt haben und dabei testen sie noch ihre Grenzen aus. Diese Zeit ist nicht immer einfach. Doch mit Unterstützung einer Hundeschule oder eines Trainers, Zeit und noch mehr Geduld wird auch diese Phase überstanden.

Ole reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt.

Vielen Dank an Tanja Sch’s. Mann! Du hast Ole seinen schönen Namen geschenkt!
Vielen Dank Angela G.! Du hast für Ole eine monatliche Patenschaft übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg!