ONYX – ca. 2 Monate – reserviert

ONYX – ca. 2 Monate – reserviert

Cluj, Rumänien. Wunderschön schwarz und mit einem leuchtenden Charakter, so lassen sich einige Ähnlichkeiten von unserem Onyx mit dem schönen Gestein aufweisen.

Der kleine Bub ist aktuell etwa 2 Monate jung, welpentypisch verspielt und würde am liebsten den ganzen Tag toben. Allerdings lässt er sich auch gerne zu einer Schmuseeinheit überreden. Onyx wurde von einer unserer Tierschützerinnen alleine in einem Feld gefunden. Wenn er einmal „groß“ ist, dann wird er vermutlich die beachtliche Größe eines Dackels erreichen. Der kleine Kerl bleibt also klein.

In seiner neuen Familie wird Onyx, nach der Eingewöhnungsphase, noch viel lernen müssen. Dazu zählt z.B. das Gehen an der Leine, die Stubenreinheit und auch das Alleinebleiben. Er ist eben noch ein Kind. Seine Menschen sollten also viel Zeit und Geduld haben, um ihm alles konsequent und liebevoll beizubringen und ihn auszulasten, besonders, wenn er etwas älter ist. Nicht zu vergessen ist, dass im Heranwachsen die Pubertät nicht ausgelassen wird. Genau wie bei uns Menschen, werden die Hormone dann verrückt spielen und der süße Onyx vermutlich das ein oder andere Mal auf Durchzug stellen.

Um Onyx in seinem Entwicklungsprozess zu unterstützen, wäre es ratsam mit ihm eine positiv arbeitende Hundeschule zu besuchen, in der er nicht nur Neues lernen, sondern auch mit seinen Hundekumpels toben kann.

Er reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit seinem EU-Heimtierausweis, nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro in sein neues Zuhause.

Wer verliebt sich in das süße Hundekind?

Vielen Dank an Simone N., du hast Onyx seinen Namen und damit eine Identität geschenkt.