OTHELLO – ca. 1 Jahr

OTHELLO – ca. 1 Jahr

Othello darf in seiner Familie bleiben!

Seine Geschichte:

8047 Zürich, Schweiz. Unser lieber Othello ist auf der Suche nach einem Zuhause! Im Herbst 2020 durfte unser lieber Bub aus Rumänien ausreisen – nun sucht er eine neue Familie, denn aus privaten Gründen kann Othello nicht bei seiner Familie bleiben. Othello wird bald 1 Jahr alt und befindet sich noch mitten in der Pubertät. Mit seinen ca. 60 cm und 30 kg ist er eher groß. Er bringt sicher Herdenschutzhund- oder Hütehundeigenschaften mit, weshalb wir für ihn eine erfahrene und geduldige Familie auf dem Land.

Seine Familie berichtet über ihn:

„Als er kam war er sehr unsicher bei allen Straßengeräuschen und wollte gar nicht vor die Türe. Mittlerweile läuft er gut im Quartier, am liebsten aber im Wald oder in der nähe von großen Wiesen, wo er rennen kann. Bei plötzlichen Geräuschen kann er nach wie vor schreckhaft reagieren oder auch bei Regen und Sturm fühlt er sich nicht wohl.

Kinder verunsichern ihn. Er beobachtet sie aber aufmerksam mit entsprechender Distanz – bei ruhigem Verhalten beschnuppert er auch gerne. Bei Katzen zeigt er sich eher ungehalten, wir konnten dies aber bisher auch nicht auf neutralem Boden testen. Bei allem was ihn verunsichert, fängt er meist an zu bellen und/oder tritt den Rückzug an.

Zu Beginn war Ruhe für Othello ein Fremdwort. Mittlerweile findet er gut zur Ruhe – was aber durch das Umfeld unterstützt werden muss, in dem kein großer Trubel während seiner Ruhezeiten herrschen sollte. Grundsätzlich ist er schnell aufgeregt und gestresst, insbesondere in neue Umgebungen und Situationen. Er ist sehr sensibel und menschenbezogen. Fremden gegenüber kann er aber je nach Situation misstrauisch begegnen; insbesondere auf engem Raum ist hier noch viel Training nötig.

Othello beherrscht Grundkommandos wie Sitz, Platz, Warten und kann auch ein paar Tricks. Er ist an die Box gewöhnt und fährt gerne Auto. Auch kann er schon eine Weile alleine bleiben. Der Rückruf funktioniert unter nicht zu starken Reizen ebenfalls.

Er ist ein neugieriger Abenteurer, reagiert gut auf Körpersprache, sehr gut mit Futter motivierbar. Er liebt Suchspiele und genießt es auch ausgiebig gekrault zu werden. Er ist sehr verspielt und liebt seinen orangen Ball über alles. Im Freilauf versteht er sich mit allen Hunden und zeigt sich immer sehr sozial und will mit allen spielen. Bei kleineren Hunden, schafft er es noch nicht sein Größe und Gewicht zu bedenken. Leider ist es deshalb für ihn an der Leine eher frustrierend, wenn er nicht zu jedem Hund darf, um zu spielen. Hier muss mit ihm auch noch viel geübt werden.

Aus diesem Grund sollte er in ein reizärmeres und erfahrenes Umfeld, wo dieser tolle Hund komplett glücklich werden kann. Er ist gerne draußen und ein großer Garten zum Rumtollen wäre prima.“

Othello ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt werden.

Vielen Dank an Sebastian M.! Du hast Othello einen Namen und somit eine Identität geschenkt!