OWLI – ca. 2 Jahre

OWLI – ca. 2 Jahre

Cluj, Rumänien. Woher Owli seinen Namen hat, ist kein großes Geheimnis. Seine riesengroßen Eulenaugen stechen sofort hervor. Aber auch, dass Owli gehandicapt ist. Owli wurde vor etwa einem Jahr von einer anderen Katze angefallen und ist dabei vom Balkon gefallen. Er wurde auch operiert, aber das Gefühl in den Beinen kam leider nicht zurück. Seitdem lebt seit etwa einem Jahr in der Obhut einer Tierärztin. Leider kann er hier nicht länger bleiben und sucht nun seine Menschen, die sich in ihn und seine Kulleraugen verlieben und ihm ein liebevolles Zuhause schenken.

Owli ist ein lieber Kater, der seinem Menschen auf Schritt und Tritt folgt und auch mit anderen Hunden auskommt. Auch mit Hunden kommt er gut zurecht, solange in die in Ruhe lassen. Im Notfall weiß Owli aber genau, wie man sich verteidigt! 😉

In seiner Atmung hat Owli dauerhaft ein Geräusch. Man vermutet, dass er mal Katzenschnupfen hatte und das zurückgeblieben ist. Aber es bereitet ihm keine Probleme, er hatte seitdem nie wieder eine Atemwegsinfektion und hat dadurch keine Einschränkungen. Owli hat auch einen empfindlichen Magen und verträgt nur zwei Sorten Futter (Royal Canin Gasto Intestinal und Sanabelle Urinary). Von allem anderen hat er bisher leider Durchfall bekommen.

Durch seine Lähmung ist kann Owli nicht selbstständig Urin und Kot absetzen. Hierbei braucht er Hilfe. Seine Blase muss etwa 2 – 3 Mal am Tag entleert werden und zweimal täglich der Darm durch massieren des Bauches. Er ist das gewohnt und die Tierärztin würde hier der zukünftigen Familie Videos zukommen lassen, um sehen zu können wie es aktuell bei ihm gemacht wird. Owli möchte nämlich nicht so gerne im Nacken gehalten werden – hier reagiert er sonst eher panisch. Im Alltag trägt Owli Windeln, nachdem er sein Geschäftchen erledigt hat, kann er auch etwa ohne Windel rumflitzen, um Irritationen im Windelbereich vorzubeugen.

Owli ist also für Menschen geeignet, die viel Zeit haben und auch genügend Willen mitbringen, pflegerisch mit ihm tätig zu sein. Er ist ein kleines Goldstück und bringt viel Lebensfreude mit. Als Freigänger ist er nicht geeignet, aber einen Balkon, der gut eingezäunt ist, wird er sicher auch genießen. Owli ist erst etwa 2 Jahre alt und hat somit noch viele, viele Jahr vor sich. Er genießt jeden Tag und freut sich schon auf seine neue Familie – die möchte er nämlich unbedingt um seine Pfote wickeln. Natürlich mit seinen riesen Kulleraugen.

Unser Owli ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 150 Euro vermittelt.

Wer verliebt sich in unser Eulenkind und schenkt ihm ein schönes Leben?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden