PELLE – ca. 3 – 4 Jahre

PELLE – ca. 3 – 4 Jahre

81739 München. Pelle kann in seine Pflegestelle reisen! Von dort aus sucht er sein Glück!

Seine Geschichte:

Zalau, Rumänien. Der Name Pelle bedeutet ‘der Stein, der Fels’. Und daher passt der Name eigentlich ziemlich gut zu Pelle. Denn das ist genau das, was Pelle sucht. Einen Fels in der Brandung. Sicherheit und Schutz. Liebe, Vertrauen und Empathie. Willst du das sein?

Pelle ist ein ruhiger, eher schüchterner Rüde. Sogar als etwas faul wird er uns beschrieben. Das er Anfangs etwas Zeit braucht um den Menschen zu vertrauen, ist völlig in Ordnung. Denn bis vor Kurzem lebte Pelle noch im öffentlichen Shelter von Zalau. Von dort wurde der – zumindest optisch – zu klein geratene Golden Retriever Mix gerettet und hat nun einen Platz bei etwa 50 anderen Hunden in einer Pension gefunden. Pelle ist etwa 3 – 4 Jahre alt und hat mit 18 kg eine mittlere Größe und zeigt sich als verträglich.

Wir wünschen uns für Pelle ein liebevolles Zuhause, dass ihm die neuen Regeln seines neuen Lebens mit Geduld und Empathie beibringen. Bisher kennt er ein solches Leben nicht und muss noch einiges lernen. Über das ein oder andere Missgeschick sollte man daher gut hinwegsehen können und durch positive Verstärkung ein gute Basis an Vertrauen aufbauen. So wird aus Pelle sicherlich ein treuer Begleiter. Eine artgerechte Auslastung sollte genauso selbstverständlich sein wie viele Kuschelstunden auf dem Sofa. Auch mit hundeerfahrenen Kindern können wir uns Pelle vorstellen.

Unser Pelle ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro in seine Familie ziehen.

Wer schenkt dem hübschen Rüden ein kuschliges Körbchen?

Vielen Dank Doris B.! Du hast Pelle seinen Namen und damit eine Identität geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden