PELLE – ca. 2 Monate – reserviert

PELLE – ca. 2 Monate – reserviert

Zalau, Rumänien. In Rumänien ist es leider Alltag, dass kleine Welpen einfach so ausgesetzt werden. So geschah es vermutlich auch bei Pelle. Er wurde mitten auf einem Feld gefunden. Glücklicherweise entdeckten ihn Tierschützer und packten ihn ein. Pelle wartet nun in einer rumänischen Pflegestelle auf sein Zuhause.

Der kleine Pelle wird auf etwa 2 Monate geschätzt und ist sehr menschenbzogen und freundlich. Mit anderen Tieren ist er auch gut verträglich und freut sich sicher über den ein oder anderen Spielkameraden. Pelle ist mit seinem Wuschel-Fell ein absolut süßer Bursche. Er wird vermutlich mal eine mittlere Größe erreichen. Ab Mitte September ist er ausreisefertig und bereit für sein neues Leben.

Pelle ist ein absolut süßer Welpe, aber man sollte nicht unterschätzen, dass auch er mal in die Pubertät kommt und seine Grenzen austesten wird. Die anstregende Zeit geht zwar vorüber, aber hierfür sind starke Nerven und viel Liebe und Geduld nötig. Pelle sollte mit viel positiver Verstärkung und liebevoller Konsequenz erzogen werden. Er muss noch alles lernen und ein Besuch in der Welpenschule wäre sicherlich für ihn geeignet. Lange Spaziergänge, viel Hundekontakt und ausgiebige Kuscheleinheiten sollten für den kleinen Pelle selbstverständlich sein.

Pelle reist gechipt, geimpft, entfloht, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis ausgestattet in sein eigenes Zuhause. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt.

Wer verliebt sich in unseren Zuckerbuben?

Vielen Dank Philipp K.! Du hast Pelle seinen Namen geschenkt!