PIANINO&PISTOL – ca. 1 Jahr

PIANINO&PISTOL – ca. 1 Jahr

Cluj, Rumänien. Die Geschichte von Pianino und Pistol ist eine ganz besondere. Es ist eine Geschichte von ungebrochenem Mutterinstinkt und von besonders warmherzigen, fürsorglichen Menschen. Es ist die Geschichte einer schwangeren Katze, die über eine Pflanze auf den Balkon im 4. Stock eines Mehrfamilienhauses kletterte, um dort geschützt ihre Jungen zur Welt zu bringen.

Die in der Wohnung lebende Familie opferte inmitten der Corona-Pandemie und in Zeiten der Isolation den wenigen Platz im Freien, den sie hatten, damit die Katzenmama in Ruhe und in Sicherheit ihre Kätzchen dort aufziehen konnte. Die Fürsorge und das Mitgefühl dieser wunderbaren Menschen haben sich ausgezahlt und so haben nun vier wunderbare, junge Kätzchen die Chance auf Vermittlung in ein liebevolles Zuhause.

Die vier Katzen-Babys haben wir in zwei Pärchen unterteilt, die jeweils in das gleiche Zuhause vermittelt werden möchten. Pianino (schwarz-weiß) und Pistol (getigert) sind ein aufgeschlossene, aufgewecktes und verspieltes Duo.

Pianino wurde leider positiv auf FIV getestet. FIV ist eine Viruserkrankung, die eine Schwäche des Immunsystems hervorrufen kann. FIV ist nicht auf Menschen, Hunde oder andere Tiere, jedoch leider auf andere Katzen übertragbar. Dies bedeutet, dass wir für die beiden ein Zuhause suchen, in dem sie als reine Wohnungskatzen gehalten werden. Umso mehr würden sie sich über einen geräumigen, katzensicheren Balkon freuen, den sie gemeinsam erkunden könnten.

Pianino und Pistol sind bei ihrer Ausreise kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und auf FIV und FeLV getestet. Sie besitzen einen EU-Heimtierausweis und werden nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr vermittelt. Diese beträgt bei Pianino vermindert 140 Euro und bei Pistol 185 Euro, zusammen also 325 Euro.

Wer verliebt sich in die süßen Fellknäuel?