PIPPA – ca. 2 Jahre

PIPPA – ca. 2 Jahre

Baia Mare, Rumänien Kleine Maus Pippa! Als sie gefunden wurde, hatte die kleine Hundedame fünf Welpen. Leider wurden drei von ihnen vergiftet und haben es nicht geschafft. Um die übrigen zwei hat Pippa sich rührend gekümmert. Jetzt sind die Welpen alt genug und sowohl sie als auch Mama Pippa können in ihr Für-Immer-Zuhause ziehen. Die süßen Welpen finden immer schnell einen Platz, während die Mütter oft übersehen werden. Zwischen den vielen anderen Hunden im öffentlichen Tierheim fällt die zarte Maus noch weniger auf. Wer hat ein Herz für diese kleine Hundemama und zeigt ihr wie schön das Leben sein kann?

Pippa ist eine zarte kleine Dame, die sich nach einer anfänglich vorsichtigen Phase einfach nur über Streicheleinheiten freut. In ihrem Zwinger hat sie immer sehr zurückhaltend nach Aufmerksamkeit gefragt und sich so sehr gefreut, wenn sie diese dann auch bekommen hat. Hatte man dafür leider keine Zeit, hat sie sich geduldig auf das Dach ihrer Hütte zurückgezogen, ruhig ihre wuselnden Welpen beobachtet und auf den nächsten Besuch der Menschen gewartet. Pippa lässt sich auf den Arm nehmen und knuddeln, das Geschirr anlegen, und sucht immer die Nähe der Menschen. Sie würde sich sehr über ein Zuhause mit einem Sofa zum Kuscheln freuen, in dem sie geliebt und gepflegt wird.

Pippa wird auf ca. 2 Jahre geschätzt. Sie hat mit ca. 7 kg eine kleine Größe. Sie wird sich bestimmt toll in eine Familie einfügen und aufgrund ihrer zurückhaltenden Art würde sie sich bestimmt auch mit anderen Hunden wohlfühlen. Sie kennt momentan nur den Zwinger als ihr Zuhause, weswegen sie langsam an das Leben im Haus herangeführt werden sollte, damit sie schnell versteht wie ein schönes Hundeleben aussieht! Trotz ihrer Größe ist Pippa kein „Handtaschenhund“. Sie möchte gerne eine positiv arbeitende Hundeschule besuchen und ernst genommen werden, denn in diesem kleinen Hund steckt eine ganz tolle, große Hundeseele.

Pippa ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie bringt ihren eigenen EU-Heimtierausweis mit und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Darf Pippa Teil deines Lebens werden?

 

Vielen Dank an Rike G.! Du hast Pippa ihren Namen und damit den ersten Schritt in ein neues Leben geschenkt!