PUFFEL – ca. 5 Monate

PUFFEL – ca. 5 Monate

Baia Mare, Rumänien. Bei unserem letzten Besuch im öffentlichen Shelter hörten wir aus dem Krankenzimmer ein erbärmliches weinen und schreien. Wir schauten sofort nach. Im Krankenzimmer entdeckten wir Puffel und seine Schwester Fara.

Die beiden haben eine sehr traurige Geschichte. Sie wurden mit weiteren zwei Geschwistern im Alter von nur 4 – 6 Wochen von der Animal Police auf der Straße eingefangen. Sie waren ganz allein und wären vermutlich bald gestorben. So wurden die vier ins Shelter gebracht, wo sie sofort behandelt wurden. Nach ein paar Tagen brauchte man aber den Platz und so wurden sie nach draußen umgesetzt, in einen Zwinger. Hier starben zwei Welpen in der ersten Nacht. Zwei andere Welpen, im gleichen Alter wurden dazugesetzt, aber Puffel wollte plötzlich nicht mehr fressen, er begann zu schreien. Puffel verlor immer mehr an Gewicht und schrie immer wieder. So wurde er wieder ins Krankenzimmer gebracht. Vor lauter Angst biss der kleine Schatz nach den Helfern, konnte er ja nicht wissen, dass sie ihm nur helfen wollten.

Später stellte sich heraus, dass einer der anderen Welpen die anderen nicht ans Futter ließ und Puffel drohte zu verhungern. Gott sei Dank entdeckte unsere rumänische Helferin dies aber noch gerade rechtzeitig und so hat Puffel nach und nach auch Vertrauen gefasst. Er hat an Gewicht zugenommen und genießt mittlerweile seine Streicheleinheiten. Der Helferin vor Ort will er nicht mehr von der Seite weichen. Er weint, wenn sie den Zwinger verlässt.

Puffel hatte noch nie ein artgerechtes Leben und muss die ganzen Regeln eines normalen Hundelebens noch lernen. Daher wünschen wir uns für ihn eine liebevolle Familie, die ihm mit Geduld und positiver Verstärkung begegnet und ihm die große weite Welt zeigt. Puffel braucht ganz dringend seine eigene Familie. Aufgrund seiner schlechten Erfahrungen sehen wir ihn momentan nicht bei anderen Hunden. Puffel ist momentan knapp 40 cm groß und wiegt nicht mal 10 kg. Er wird vermutlich eine mittlere Größe erreichen. Aktuell ist er ca. 5 Monate alt.

Puffel reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt.

Wer geht den nächsten Schritt mit unserem Sonnenschein und zeigt ihm, dass sein Kampf zu überleben sich gelohnt hat?

Ein herzlicher Dank an Steffi H. Du hast Puffel seinen Namen geschenkt und ihm so den ersten Schritt aus seinem Leben voller Ängste ermöglicht.