RENATE – ca. 7 – 8 Jahre

RENATE – ca. 7 – 8 Jahre

32469 Petershagen-Heimsen. Renate kommt aus Baia Mare und lebt seit Ende Dezember 2017 in ihrer Pflegestelle in der Nähe von Bielefeld. Sie ist noch sehr unsicher und hat bisher noch nicht viel in ihrem bisherigen Leben kennenlernen dürfen. Deshalb muss Renate nun alles in Ruhe erkunden:) Unsere Reni wird auf etwa 7 – 8 Jahre geschätzt. Es könnte auch sein, dass sie etwas jünger ist. Die Hunde altern in Rumänien oft aufgrund falscher und schlechter Ernährung schneller und haben schlechte Zähne durch das Kauen an den Ketten oder Gitterstäben. Der Zahnbelag reguliert sich oft schnell in einem Zuhause mit gutem Futter und Kauartikeln. Renate ist etwa 45-50 cm groß und wiegt um die 20 kg.

Renates bisheriges Leben kennen wir nicht. Aber sie lebte schon mindestens 3 Jahre im Shelter von Baia Mare. In Baia Mare sind über doppelt soviele Hunde untergebracht wie Kapazitäten vorhanden sind. Renate hat hier außer schlechten Erfahrungen, mangelnder Auslastung und schlechtem Futter nichts mitbekommen. Die kleine Schönheit hat sich immer mehr aufgegeben. Deshalb braucht Renate in ihrer Pflegestelle auch etwas mehr Zeit und Ruhe als andere Hunde. Aber sie hat bisher schon tolle Fortschritte gemacht! Sie ist bereits stubenrein und geht mittlerweile mit raus in den Garten. Spaziergänge sind noch nicht möglich, aber auch das wird sie bald lernen. Sie orientiert sich sehr an den Ersthunden und schaut sich viel ab. Ein sicherer Ersthund wäre daher von Vorteil. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben, da sie ihr zu viel Angst machen.

Wir wünschen uns für Renate ein liebevolles, empathisches Zuhause, das ihr die Zeit gibt, die sie braucht. Und die Spaß daran haben, mit ihr langsam die schöne Hundewelt zu erkunden.

Vielen Dank an Ulrike M.! Du hast Renate diesen Namen gegeben und somit ihre ersten Schritte in eine neue Zunkft gesichert!

Unsere schöne Renate ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt.

Wer schenkt Renate ein liebevolles und behütetes Zuhause? Sie hat es so sehr verdient.