RIDDICK – ca. 4 Monate – reserviert

RIDDICK – ca. 4 Monate – reserviert

Cluj, Rumänien. Boomer, Riddick und Chino – die drei Geschwister wurden einfach über den Zaun bei einer Tierschützerin geworfen.Sie konnten glücklicherweise in einer privaten Pflegestelle untergebracht werden. Sie sind viel zu dünn und müssen erst einmal aufgepäppelt werden. Hier warten sie nun, bis sie ihre ganz eigene Familie gefunden haben und ausreisen dürfen! Das haben die drei knuffigen Jungs mehr als verdient!

Riddick  ist aktuell etwa 3,5 Monate alt. Wir kennen seine Eltern nicht, aber gehen davon aus, dass er ein Bucovina-Mischling ist und damit Herdenschutzeigenschaften mitbringt. Riddick ist ein verspieltes Hundekind, das welpentypisch neugierig und offen ist. Ab ca. 9 Monaten wird er in die Pubertät kommen und alles hinterfragen. Herdenschutzhunde sind Spätentwickler und erst mit ca. 3 Jahren richtig erwachsen. Ihre Erziehung sollte ruhig, konsequent und souverän erfolgen. Bei Erziehungsfragen scheuen sie sich nicht, bei uns nach zu fragen.

Daher suchen wir für ihn ein Zuhause, in dem die Menschen bereit sind, sich auf die Eigenheiten von Herdenschutzhunden ein zu lassen. Herdenschutzhunde sind keine Stadthunde. Sie sollten eher ländlich leben, ein gut eingezäunter Garten ist Voraussetzung. Aber sie bringen tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr, da sie trotz ihres Dickschädel und ihrer Wachsamkeit sehr treue und loyale Begleiter sind.

Riddick kann im Oktober  gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht ausreisen. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt.

Vielen Dank an Petra W.. für die Übernahme der Namenspatenschaft! Der erste Schritt in die richtige Richtung!