RONJA – ca. 1 Jahr

RONJA – ca. 1 Jahr

Ronja hat einen Gnadenplatz gefunden!

Ihre Geschichte:

Cluj, Rumänien. Ronja ist ca. ein Jahr alt und lebt in einer Pflegestelle in Cluj, Rumänien. Sie ist eine total freundliche Katze und verträgt sich sehr gut mit all ihren Artgenossen. Menschen gegenüber ist sie absolut aufgeschlossen. Charakterlich ist sie einfach ein wahrer Schatz!

Die kleine Katzenlady hatte es aber traurigerweise bisher leider nicht leicht in ihrem Leben … Kerngesund kam sie als 4 Monate altes Kitten zu uns in die Vermittlung und konnte sich aufgrund ihres tollen Wesens und ihres hübschen Gesichts gar nicht retten vor Anfragen. Schnell wurde sie vermittelt! Kurz vor ihrer Abreise wurde bei der Kleinen jedoch eine Erkrankung der Pankreas festgestellt. Diese kam nur aufgrund eines Gefühls der Pflegemama zum Vorschein, da Ronja keinerlei Symptome zeigte. Diese wären beispielsweiße Gewichtsverlust oder Durchfall gewesen. Dadurch erledigte sich aber ihre Reise ins Glück – der Adoptant sagte ab. Diese Erkrankung hat zur Folge, dass Ronja magenfreundliches Futter erhalten und regelmäßig mit Enzymen behandelt werden sollte, die aber ganz leicht über das Futter zugeführt werden können. Die süße Katzendame ist da sowieso sehr unkompliziert. Die Anfragen blieben jedoch fortan aus … Dann, endlich, eine Anfrage für Ronja!! Doch leider meinte es das Schicksal auch dieses Mal nicht gut mit ihr: Bei Ronja wurde neuronales FIP festgestellt, was unbehandelt leider immer noch eine tödliche Krankheit ist. Doch so leicht lässt sich das Katzenmädchen nicht unterkriegen – Die Behandlung startete, sie kämpfte und überlebte! Die Krankheit hat jedoch dafür gesorgt, dass sie nun auf einem Auge blind ist und beim Laufen manchmal darauf achten muss, die Balance nicht zu verlieren.

Das hat ihren Charakter jedoch nicht beeinflusst: Sie liebt Menschen und andere Katzen, ist verschmust und sehnt sich danach, endlich ankommen zu dürfen … sie hat es sich doch so sehr verdient!

Wir wünschen uns für die liebenswerte Ronja, dass sich für sie eine Familie findet, die sich von ihrer Vorgeschichte nicht abschrecken lässt und sie trotzdem in ihr Herz und ihr Heim aufnimmt, damit sie ein schönes Leben führen kann. Außerdem wird sie aufgrund ihrer sozialen Ader nicht in Einzelhaltung, sondern nur mit oder zu einem bereits vorhandenen Artgenossen vermittelt.

Ronja ist bei der Ausreise kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und wurde negativ auf FIV und FeLV getestet. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle in ihr für-immer-Zuhause vermittelt. Bei der Süßen entfällt die Schutzgebühr.

Vielen Dank Marita S.! Du hast mit deiner Namenspatenschaft den Sprung in ein neues Leben geschaffen!