ROSI – FIV positiv – ca. 2 Jahre

ROSI – FIV positiv – ca. 2 Jahre

Cluj, Rumänien. Katze mit Herz sucht Mensch mit Heim! Die wunderschöne etwa 2 Jahre alte Rosi möchte nach einem bisherigen Leben auf der Straße in ein kuscheliges und liebevolles Zuhause ziehen.

Wie genau Rosi bisher gelebt hat, können wir nicht sagen. Sie wurde jedoch schon einmal bereits im Rahmen einer Kastrationsaktion gefangen, kastriert und wieder freigelassen. Daher stammt auch ihr leicht gekürztes Ohr. Straßenkatzen werden nach erfolgreicher Kastration in Rumänien häufig damit gekennzeichnet. Das beeinträchtigt die kleine Katzendame kein Stück und tut auch ihrem Äußeren keinen Abbruch. Wenn man es nicht weiß, erkennt man das gar nicht.

Da Rosi sich auf der Straße immer verteidigen und gegen Artgenossen durchsetzen musste, will sie ihr Für-immer-Zuhause lieber für sich alleine haben. Wer kann ihr das auch verübeln? Zwar toleriert sie andere Katzen, verjagt diese jedoch, wenn sie ihr zu nahekommen. Dabei ist sie keineswegs aggressiv, aber bestimmt. Deshalb wünschen wir uns für sie ein Leben als Einzelprinzessin, in welchem sie ganz sie selbst sein kann, ohne etwas teilen oder sich gegen andere Katzen behaupten zu müssen. Vorallem die Aufmerksamkeit ihrer Menschen möchte das süße Fellnäschen nicht teilen müssen, nach anfänglicher Zurückhaltung wird Rosi ganz schnell zum Schatten ihrer Familienmitglieder. Sie möchte immer dabei sein und liebt es sich Streicheleinheiten abzuholen oder mit den Zweibeinern zu kuscheln.

Leider wurde unsere Rosi positiv auf FIV getestet. Dies ist aber kein Grund sie nicht zu adoptieren, wenn, man sich in sie verliebt hat. FIV ist eine Viruserkrankung, die zu einer Schwäche des Immunsystems führen kann, dennoch können FIV Katzen ein gleiches stolzes Alter erreichen, wie eine negativ getestete Katze! Das Virus ist ausschließlich auf Katzen übertragbar, Menschen und andere Tiere können sich nicht anstecken. Aus diesem Grund kommt für Rosi nur ein Leben als Wohnungskatze in Frage.

Aufgrund der reinen Wohnungshaltung wäre es besonders schön, wenn ein gesicherter Balkon vorhanden wäre – einfach, damit sie hin und wieder an die frische Luft und ihre Umgebung beobachten kann. Das würde ihr sicherlich viel Freude bereiten, ist aber keine Vermittlungsvoraussetzung.

Die Kleine kann dann nach einer positiven Vorkontrolle und gegen die Überweisung einer Schutzgebühr von 215 Euro bei dir einziehen. In ihr neues Heim reist Rosi kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt und entfloht. Ihren EU-Heimtierausweis bringt sie mit.

Schenkst du Rosi ein sicheres und behütetes Zuhause?

Vielen Dank Dörthe S.! Du hast Rosi ihren Namen und damit eine Identität geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden