SANCHITO – ca. 4 Jahre

SANCHITO – ca. 4 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Sanchito mit den sanften Augen. Er lebt aktuell im öffentlichen Shelter von Baia Mare und mit seiner ängstlichen und ruhigen Art geht er im Gebell der anderen Hunde leider völlig unter.

Sanchito ist eher unterwürfig und von den anderen Hunden auch schon mehrfach gebissen worden – daher hat er für sich jetzt die Hundedächer als „seinen“ Platz auserkoren – hier wird er einigermaßen in Ruhe gelassen. Er liegt, schläft, frisst – alles in dieser Schräge. Er traut sich einfach nicht herunter, aus Furcht drangsaliert zu werden. Da er zwar scheu aber nicht aggressiv ist, geht er diesen Situationen lieber aus dem Weg.

Über seine Vorgeschichte wissen wir leider nichts – nur, dass die Hundefänger-Polizei ihn eines Tages gebracht hat. Er ist zwar scheu, will aber! Als unsere Teamkollegin ihn auf den Dächern entdeckte, drückte er sich hinten ins Gitter im Zwinger. Am nächsten Tag nahm er schon vorsichtig, wenn auch am langen Arm und mit Abstand das Leckerli an. Jeden Tag ist unsere Teamkollegin immer wieder zu ihm in den Zwinger. Langsam kam der Kontakt. Erst die Augen, die unsere Teamkollegin verfolgten, wann immer er sie entdecken konnte, dann die aufmerksamen Ohren , nach dem Motto : kommst du jetzt endlich???
Am 4. Tag vollführte er schon ein wahres Freudentänzchen auf seinem Dach, als er morgens die Teamkollegin auf ihn zukommen sah. Welche Entwicklung. Nach nur 4 Tagen hat er nicht nur aus der Hand gefressen, nein er konnte sogar die ersten Streicheleinheiten akzeptieren und genießen. Selbst wenn in dieser Situation die anderen Hunde unruhig waren oder laut gebellt haben, ist Sanchito ruhig geblieben und hat die Nähe zugelassen. Er hat darauf vertraut, dass mit dem Mensch in der Nähe ihm nichts passieren kann. Er braucht definitiv Zeit, bis er realisieren kann, dass sich ihm ein neues Leben eröffnet, bis er angekommen ist, bis er Berührungen genießen vielleicht sogar einfordern kann. All das hat diese Zuckerschnute aber mehr als verdient. Uns blutet das Herz, dass diese sanfte Seele auf dem Dach sein Leben fristen muss. Bitte helft ihm und holt ihn da raus!

Sanchito ist ca. 4 Jahre alt, ca. 50-55 cm groß und wird auf 20 kg geschätzt. Ob er in einem Rudel sich wohlfühlen könnte, wissen wir nicht – wenn, bräuchte er jedoch eine ruhige Möglichkeit der Annäherung. Wir wünschen uns für Sanchito einfühlsame Menschen, die ihm in aller Ruhe die Regeln des neuen Hundelebens beibringen. Sanchito kennt das alles nicht und muss Dinge wie Stubenreinheit, an der Leine laufen oder auch einfach nur genießen und kuscheln noch lernen. Er wird sich sicherlich bald in ein normales Leben integrieren und viel Freude in das Leben seiner neuen Familie bringen. Kinder sollten in der neuen Familie schon größer sein, um ihn mit plötzlichen oder hektischen Bewegungen nicht zu verschrecken. Sanchito hat es sehr verdient bald die Natur in vollen Zügen genießen, regelmäßigen Kontakt mit seinen Artgenossen haben zu können und viele Kuschelstunden auf dem Sofa zu verbringen.

Unser Sanchito reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Schenkst du Sanchito dein Herz?

Vielen Dank an Claudia Sch.! Du hast Sanchito nicht nur im Zwinger gesehen und an Berührungen herangeführt, sondern ihm auch diesen Namen und damit eine Identität geschenkt!
Vielen Dank sagen wir auch an Ulrike A.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Sanchito übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg!