SANSA – ca. 4 – 5 Jahre

SANSA – ca. 4 – 5 Jahre

85659 Forstern. Sansa kann Mitte Oktober in ihre Pflegestelle reisen!

Ihre Geschichte:

Cluj, Rumänien. Niemand ist perfekt aber mit einem Dackel ist man verdammt nah dran! Wo sind die Dackel-Fans die sich in dieses Duo verlieben? Sansa und ihr Sohn Dumbo suchen neue Zweibeiner, die sie für immer begleiten dürfen.

Die zwei Dackelchen hatten eigentlich einen Zweibeiner und kennen es somit schon geliebt zu werden, leider ist ihr Halter jedoch vor kurzem verstorben. So kamen die beiden in die Obhut unserer tollen Helfer vor Ort, denn diese organisierten eine Pflegestelle für die zwei, ansonsten wären sie vermutlich im Shelter gelandet. In ihrem alten Zuhause haben Sansa und Dumbo wohl nur ihr Haus und den zugehörigen garten kennengelernt, denn für uns alltägliche Dinge draußen, sind für die beiden manchmal ganz schön gruselig.

Sansa, die ungefähr 4-5 Jahre alt geschätzt wird, geht mit der neuen Situation entspannter um und hat sich recht gut eingelebt. Dennoch sollte sie in Deutschland angekommen anfangs genug Zeit und Geduld bekommen um sich an ein Hundeleben, wie wir es kennen zu gewöhnen. Sie lebt schon immer zusammen mit ihrem Sohn und es wäre natürlich der Jackpot für die Zwei auch gemeinsam die große Reise anzutreten. In erster Linie ist es jedoch wichtig, dass beide eine Chance auf ein besseres Leben bekommen.

Beide lernen mit ihrer Pflegestelle bereits die neuen Dinge kennen und machen täglich Fortschritte in Sachen Sicherheit, langsam fangen sie auch an die Freuden eines Hundelebens außerhalb des Gartens zu genießen. Sansa ist auch gut verträglich mit ihren Artgenossen und sehr freundlich und offen gegenüber Menschen. Gerne möchte sie eine ausschließlich positiv arbeitende hundeschule beschen, um dort mit ihrem neuen Lieblingsmenschen einn richtiges Team zu werden.

Ursprünglich ist der Dackel gezüchtet worden, um unter der Erde zu jagen, deshalb bringend diese Hunde einen angeborenen Jagdinstinkt mit. Sie weisen auch heute noch ein mutiges, selbstbewusstes und auch entscheidungsfreudiges Wesen auf. Außerdem sind Dackel in der Regel bewegungsfreudig, verspielt und sehr kuschelbedürftig. Wer bereits Erfahrung mit dieser Rasse gemacht hat, weiß genau wie sie zu handhaben sind. Mit einer liebevollen aber konsequenten Erziehung sind sie auch aufgrund ihrer Größe die perfekten Begleiter.

Unsere Sansa ist, wie all unsere Hunde & Hündinnen, bereits kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie bringt ihren eigenen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und einer Schutzgebühr von 450 Euro ihre große Reise antreten.

Finden wir liebe Menschen, die Sansa ein neues Für immer Zuhause schenken möchten?

Lieben Dank Yvonne A.! Du unterstützt Sansa mit einer monatlichen Patenschaft.