SHOMA – ca. 4 Monate

SHOMA – ca. 4 Monate
Bistrita, Rumänien. Wer kann Shoma helfen, dem Käfig zu entfliehen?
Hallo, ich heiße Shoma. Ich bin ein sehr menschenbezogener und verschmuster Kater. Ich bin sehr neugierig und möchte wissen, was es heißt “leben” zu dürfen. Für mein Alter bin ich natürlich kittentypisch verspielt und treibe so den ein oder anderen Schabernack. Aber so ist das halt mit 4 Monaten.
Leider sind meiner jetzigen Lebensverhältnisse weniger schön. Denn aus Platzmangel in meiner aktuellen Pflegestelle in Rumänien muss ich ganz alleine in einem Käfig im Garten leben.. Ich hoffe, dass dieser Alptraum bald ein Ende hat.
Ich bin zwar ein schwarzer Kater, dennoch hoffe ich, dass ich genauso viel Glück habe, wie andersfarbige Katzen. Wobei, ganz schwarz bin ich gar nicht.. ich habe nämlich eine weiße Schwanzspitze. Vielleicht bringt sie mir ja Glück?

Wir wünschen uns für Shoma ein liebevolles Zuhause, das ihm die Gesellschaft mit anderen Katzen bietet. Wenn ein Balkon vorhanden ist, sollte dieser ausbruchsicher sein. Wenn die neue Familie einen Garten besitzt, freut er sich sicher nach einer Eingewöhnungszeit auch eine Freigängerkatze zu werden.

Unser Shoma ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und wurde negativ auf FIV und FELV getestet. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle vermittelt. Vor seiner Ausreise wird er noch kastiert und kann dann im Dezember in seine Familie ziehen.

Hast du dich in mich verliebt und willst mich retten? Ich freue mich über jeden Anfrage!