SIRA – ca. 4 Monate

SIRA – ca. 4 Monate

Baia Mare, Rumänien. Armes Mädchen Sira sucht verzweifelt nach ihrer Familie! Bisher konnte sie mit ihrer Freundin Alice in einer privaten Pflegestelle unterkommen. Diese hat nun aber keine Zeit mehr, sich um unser Mädchen zu kümmern, weshalb sie nun zurück ins öffentliche Shelter von Baia Mare muss. Kaum auszudenken, was das mit unserer kleinen Sira anrichtet! Wir suchen ganz dringend ein Zuhause für sie, welches sie diesen Alptraum entkommen lässt.

Sira ist ein bildhübsches junges Mädchen. Mit ihren 4 Monaten (Stand Oktober 2020) misst sie derzeit ca. 40 cm. Schulterhöhe. Wir gehen davon aus, dass sie ausgewachsen einmal eine mittlere Größe erreichen wird. Sie versteht sich super mit ihren Artgenossen und liebt Menschen über alles. Sie kann gar nicht genug Aufmerksamkeit bekommen! Den Umgang mit Katzen können wir leider nicht testen. Kinder sollten alt genug und bereits standfest und verantwortungsvoll im Umgang mit Hunden sein.

Unser Mädchen kennt bisher zwar ein bisschen das Leben im Haushalt, muss aber trotzdem noch das ganze Hunde-Einmaleins lernen. Außerdem wird sie bald in die Pubertät kommen, die überhaupt aufregendste Zeit im Leben eines Hundes. Hier braucht sie dringend geduldige und empathische Menschen, die Sira mit einer dicken Portion Humor durch diese aufregende Zeit begleiten. Außerdem wird sie sicher auch von einem Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule profitieren!

Sira wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich Zuhause anzukommen und ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Sie möchte nun richtig durchstarten mit ihren Menschen, die sie so akzeptieren, wie sie ist. Ein warmes Körbchen, viel Spaß und Spielen und natürlich ganz viele Liebe – genau das wünscht sich unsere Sira! Kannst du ihr eine Chance geben?

Sira reist geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht zu ihrer neuen Familie. Sie bringt auch ihren EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro vermittelt werden. Auch über eine Pflegestelle würde Sira sich sehr freuen!