SMILLA – ca. 4 Jahre

SMILLA – ca. 4 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Smilla kam wie die meisten unserer Schützlinge von der Straße zu uns. Wie sie vorher gelebt und was sie schon alles erlebt hat, das wissen wir nicht, denn leider kann Smilla uns nichts erzählen. Aber wir gehen davon aus, dass sie bisher kein leichtes Leben hatte, vielleicht ausgesetzt oder schon immer auf der Straße, ungewollt.

Aber Smilla hatte Glück im Unglück, denn sie wurde von der Straße geholt. Hier im hoffnungslos überfüllten Shelter ist das Leben zwar auch sehr hart, aber Smilla ist zumindest in Sicherheit und kann sich von den Strapazen des Straßenlebens erholen. Wir hoffen, dass Smilla möglichst schnell ein liebevolles neues Zuhause findet und deshalb wurde sie nun fotografiert und auf diese Seite gestellt, damit ein neues, besseres Kapitel in ihrem Leben beginnen kann.

Mit ca. 65 cm Schulterhöhe und 35 bis 40 kg Gewicht gehört Smilla zu den großen Hunden. Sie hat wunderschönes schwarz-weißes Fell und mit ihren schwarzen Augen und ihrem treuen Blick scheint sie direkt in unser Herz zu sehen. Smilla ist schätzungsweise 4 Jahre alt. Trotz ihrer traurigen Vergangenheit hat sie den Glauben an die Menschen nicht verloren. Sie verhält sich sehr freundlich und lässt sich gerne streicheln. Auch andere Hunde mag sie sehr. Über ihr Verhalten Katzen gegenüber können wir leider nichts sagen. Außerdem hat sie eine kupierte Rute, weswegen ihr die Einreise in die Schweiz verwehrt bleibt.

Smilla ist eine freundliche und liebe Hündin. Aber von dem Leben als wohlerzogener Haushund hat sie wahrscheinlich noch nichts gehört. Leinenführigkeit und Stubenreinheit sind ihr genauso unbekannt wie Kommandos und Verhaltensregeln im Haus. Aber wir sind uns sicher, dass Smilla das ganze Hunde-1×1 schnell lernen wird, wenn man ihr mit viel liebevoller Konsequenz Grenzen aufzeigt und gewünschtes Verhalten verstärkt. Nach der Eingewöhnungszeit würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule dazu beitragen, Smilla noch mehr Sicherheit und Beständigkeit zu geben und die Bindung zu ihren neuen Menschen zu festigen.

Wir wünschen uns für Smilla geduldige und liebevolle Adoptanten, die ihr genügend Zeit lassen anzukommen und sich in ihrer neuen Lebenssituation einzugewöhnen. Ihre Menschen sollten viel Zeit für Streicheleinheiten und Beschäftigung mit Smilla haben und ihr ein kuscheliges Körbchen und ausreichend Kontakt zu Artgenossen bieten können.

Wir können nicht ausschließen, dass Smilla Herdenschutzhund-Gene in sich trägt. Deshalb sollten ihre zukünftigen Menschen sich eingehend mit den besonderen Eigenschaften diese Hunderassen auseinandersetzten und möglichst in einer ruhigeren und ländlichen Gegend leben.

Smilla reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sie wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt. Auch über eine Pflegestelle für Smilla würden wir uns sehr freuen.

Vielen Dank Ilka K.! Deine Namenspatenschaft war der Startschuss in ein neues Leben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden