SOKRATES – ca. 4 – 5 Jahre

SOKRATES – ca. 4 – 5 Jahre

Bistrita, Rumänien. « Das Geheimnis der Veränderung ist, alle Energie nicht auf die Bekämpfung des Alten zu legen, sondern darauf, das Neue zu erbauen.» Sokrates

Nach dem großen griechischen Philosophen ist unser Sokrates benannt. Und wie es Sokrates vor langer Zeit sagte, wünschen wir uns für unseren Sokrates wir uns genau das. Menschen, die es ihm ermöglichen, Neues zu erbauen und Altes hinter sich zu lassen…

Sokrates wurde in einem schlimmen Zustand in einem öffentlichen Parking aufgefunden. Vermutlich wurde er ausgesetzt in einem Moment, in welchem er uns Menschen am meisten brauchte. Er hatte nämlich einen großen Tumor am Hals und mehrere Infektionen. Unsere Helfer haben ihn gefunden und sofort in die Klinik gebracht, wo er behandelt, und der Tumor entfernt wurde.

Sokrates erholt sich gut und trotz seiner Vergangenheit ist er uns Menschen gegenüber einfach nur lieb. Mit seinen 75 cm ist er ein großer sanfter Riese. Er freut sich über jede Aufmerksamkeit und liebt es, zu Kuscheln und Streicheleinheiten zu bekommen. Auch mit anderen Hunden ist der große Rüde verträglich und freundlich. Sein Alter wird auf etwa 4 – 5 Jahre geschätzt.

Ziemlich sicher stecken in unserem Sokrates Herdenschutzgene. Daher suchen wir für Sokrates ein zu Hause abseits der Stadt und des Trubels, am besten mit einem großen eingezäunten Grundstück. Seine neue Familie sollte sich den Besonderheiten von Herdenschutzhunden bewusst sein und im besten Fall bereits Erfahrung haben. Zudem hat Sokrates kupierte Ohren und eine kupierte Rute, weshalb er nicht in die Schweiz reisen darf. Obwohl Sokrates so ein lieber Hund ist, schränkt dies seine Vermittlungschancen ein und wir hoffen, dass genau seine Familie das hier liest und sich in ihn verliebt.

Wir wissen nicht, ob Sokrates das Leben im Haushalt kennt. Vermutlich muss er das alles noch lernen. Aber wir sind uns sicher, dass der clevere Sokrates schnell merkt, dass ein zu Hause bei einer lieben Familie mit einem großen Garten etwas Schönes ist.

Sokrates reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Auch ihren EU-Heimtierausweis hat Sokrates in seinem Köfferchen dabei. Er wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt.

Vielen Dank an Sabine S.! Du hast Sokrates seinen Namen und somit eine Identität geschenkt.

Lieben Dank Rebecca K. für deine Unterstützung durch eine monatliche Patenschaft!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden