SPRINKLE – ca. 2 Jahre

SPRINKLE – ca. 2 Jahre

41464 Neuss. Sprinkle kann noch im Mai in seine Pflegestelle nach Neuss reisen. Von dort aus sucht er dann sein Zuhause.

Seine Geschichte:

Bistrita, Rumänien. Sprinkle ist ein wunderschöner, junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt er ohne Geschichte zu uns. Er wurde verlassen aufgegriffen, aber den Grund dafür kennen wir nicht. Vielleicht hatte er noch nie ein richtiges Zuhause, vielleicht wurde er aber auch ausgesetzt, weil die Besitzer seiner überdrüssig wurden oder kein Geld mehr für Futter und Pflege zur Verfügung hatten.

Sprinkle hatte zwar Glück, denn er wurde vor den Gefahren der Straße gerettet und im Shelter in Bistrita untergebracht. Aber Sprinkle leidet sehr unter den dort herrschenden Bedingungen. Es ist viel zu eng, laut, dreckig und bitterkalt.

Mit einer Schulterhöhe von ca. 50 – 55 cm gehört Sprinkle zu den mittelgroßen Hunden. Er hat weiches, weißes, gepunktetes Fell und mit seinen tiefbraunen Augen und seinem wachen Blick ist er ein richtiger Hingucker. Vermutlich handelt es sich bei Sprinkle um einen Setter-Mix, genaueres können wir die nächsten Wochen sagen, wenn wir ihn besser kennenlernen können. Sprinkle ist etwa zwei Jahr alt und im Moment noch sehr unsicher. Er lässt sich leider noch nicht anfassen und braucht nun seine Ruhe und Zeit, um neues Vertrauen zu Menschen aufbauen zu können.

Es ist davon auszugehen, dass Sprinkle das Leben im Haus noch nicht kennt. Leinenführigkeit und Stubenreinheit sind ihm sicher genauso unbekannt wie die Verhaltensregeln für ein normales Hundeleben. Aber wir sind uns sicher, dass Sprinkle das ganze Hunde-1×1 schnell lernen wird, wenn man ihm mit viel liebevoller Konsequenz Grenzen aufzeigt und gewünschtes Verhalten verstärkt. Nach der Eingewöhnungszeit würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule dazu beitragen, Sprinkle mehr Sicherheit und Beständigkeit zu geben und die Bindung zu seinen neuen Menschen zu stärken.

Wir wünschen uns für Sprinkle sehr hundeerfahrene, geduldige und liebevolle Adoptanten, die ihm genügend Zeit lassen anzukommen und sich in seiner neuen Lebenssituation einzugewöhnen. Streicheleinheiten und viel Beschäftigung mit Sprinkle sowie ein kuscheliges Plätzchen und ausreichend Kontakt zu Artgenossen werden ihm sicherlich helfen, neues Vertrauen und Selbstbewusstsein aufzubauen und sich zu einem verlässlichen Begleiter seiner neuen Menschen zu entwickeln.

Sprinkle reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Er wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt.

Schenkst du dem wunderschönen Sprinkle dein Herz? Er freut sich auch sehr über ein Pflegestellenangebot.

Vielen Dank an Petra H. und Corinna B.! Ihr unterstützt Sprinkle mit einer monatlichen Patenschaft.