STOFFEL – ca. 3 Monate

STOFFEL – ca. 3 Monate

Baia Mare, Rumänien. Heute ist es mal wieder Zeit, euch Bilderbuch-Welpen vorzustellen! Dazu gehört unsere wunderschöne Familie von Mama Rubati mit Babys Stoffel, Ole, Baron und Hailey. Diese zuckersüße kleine Familie befindet sich derzeit in Baia Mare auf einer Pflegestelle. Hier sind sie erst mal sicher und geschützt, können aber leider nicht lange bleiben. Wer rettet unsere Goldschätze?

Die vier Geschwister unterscheiden sich nicht groß voneinander – sie sind einfach alle nur traumhaft! Den ganzen Tag fetzen sie durch den Garten, toben, spielen und halten ihre Menschen auf Trab. Sie sind alle total aufgeschlossen und freuen sich wahnsinnig doll, wenn sie Aufmerksamkeit von Menschen bekommen. Neben Spielen gehört Schmusen natürlich auch zur Lieblingsbeschäftigung. Zucker pur, mehr brauchen wir hier nicht sagen!

Stoffel ist 3 Monate alt und hat derzeit eine Schulterhöhe von ca. 25 cm. Mama Rubati ist sehr zart, hat eine Größe von ca. 40 – 45 cm und daher gehen wir davon aus, dass auch die Welpen nicht allzu groß werden. Sie verstehen sich untereinander super, machen den ganzen Tag Radau und wollen beschäftigt werden! Kinder und Katzen kennen sie nicht.

Der kleine Wirbelwind möchte gerne ein Zuhause, welches ihm eine 24h-Betreuung in den ersten Monaten bieten kann. Denn die braucht Stoffel wirklich dringend, denn er stellt bereits jetzt schon die Bude seiner Pflegestelle auf den Kopf. Er ist ein kleiner, frecher und unberechenbarer Bursche, der es faustdick hinter den Ohren hat und zu seinem Lebenswerk gehört, seine Menschen zu ärgern und sie in den Wahnsinn zu treiben

Das wird auch erst mal nicht besser werden, da auch Stoffel bald in die Pubertät kommen wird. Wie bei Menschen ist die Pubertät bei Hunden eine genau so schwierige Zeit, daher bedarf es erfahrenen Händen, die sich in dieser Zeit zu helfen wissen. Stoffel freut sich über einen Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule, die ihm vielleicht etwas helfen kann, seine ganzen Flausen im Kopf auszutreiben. Welpenschule wäre auch ganz toll für ihn, da er den Kontakt zu seinen gleichaltrigen Artgenossen wirklich genießt!

Ansonsten ist Stoffel ein wilder Bub, der sich erst noch an das Leben in dieser verrückten Welt gewöhnen muss. Vieles kennt und kann er noch nicht. Er wünscht sich daher Menschen, die bereit sind, in Mini-Schritten mit ihm durch diese Welt zu gehen. Dazu braucht man nur etwas Verständnis, eine riesige Portion Humor und natürlich ganz viel Liebe – wer kann das Stoffel schenken?

Unser Stoffel reist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Er wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro vermittelt. Seinen EU-Heimtierausweis bringt er mit.

Vielen Dank Tanja! Du hast Stoffel seinen Namen geschenkt!