TABEA – ca. 8 Jahre

TABEA – ca. 8 Jahre

Busaq, Rumänien. „Hier mit dir, das ist der beste Ort der Welt, oh hier mit dir, das ist die beste Zeit der Welt…Weils so verdammt leicht ist, wenn du dabei bist. Ich will nie wo anders sein…..“ (Wincent Weiss)

Ja, wir wünschen uns sehr, dass unsere Tabea diese Zeilen auch mal trällern kann. Denn Tabea wartet schon geschlagene acht Jahre auf ihr Glück. Sie wurde als Welpe gefunden und lebt seitdem in Busag, bei einer älteren Dame die sie rührend um viele Hunde kümmert. Aber es sind einfach zu viele…die Kapazitäten sind ausgeschöpft, die Kräfte sind am Ende. Tabea ist schon seit 8 Jahren auf dieser Welt, aber ein artgerechtes Leben und ein Dach über den Kopf blieb ihr bisher immer verwehrt. Man sieht Tabea auch an, dass die Zeit die sie in Busag verbracht hat nicht immer die einfachste war. Ein Teil des einen Ohres fehlt, vermutlich beim Kampf um Futter oder eine andere Leckerei entstanden. Tabea hat es mehr als verdient, ihren besten Ort der Welt noch zu finden und ihre beste Zeit der Welt zu erleben! Doch dafür braucht sie eure Hilfe!

Tabea ist eine eher zurückhaltende und bedachte Hundedame, die aber freundlich jedermann gegenüber ist. Sie kommt gut mit anderen Hunden aus. Sie hat eine mittlere Größe von geschätzten 50 – 55 cm und wiegt um die 23 kg. Sie hat eine schlanke, sportliche Figur. Mittlerweile ist Tabea also 8 Jahre alt. Viel hat sie verpasst in ihrem Leben. Wird sich das bald ändern?!

Wir wünschen uns für Tabea eine liebevolle Familie, die sie da auffängt wo sie gerade steht. Tabea hat noch nie in einer Wohnung gelebt und weiß nicht, wie es sich anfühlt immer Menschen um sich zu haben die ihr mit lieben Worten und Gesten begegnen. Sie ist noch nie an der Leine spazieren gegangen und konnte außer den Ort bei der alten Dame noch nichts von dieser Welt sehen. Sie muss noch viel lernen, wird wahrscheinlich nicht sofort stubenrein sein und braucht Zeit um anzukommen. Menschen die sich für Tabea entscheiden müssen also einen festen Willen haben, diesen Weg mit Tabea gemeinsam zu gehen. Sie wird sicherlich ein treuer Begleiter werden und dankbar sein für ihr neues Leben. Aber man muss sie auf diesem Weg mit einem positiven Erziehungsstil begleiten und darf Tabes Vertrauen nicht mit Druck oder Härte brechen.

Unsere Tabea ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt ihren EU-Heimtierausweis und wird nur nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 250 Euro vermittelt.

Wer zeigt Tabea die Sonnenseite des Lebens?
Vielen Dank an Sandra L.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Tabea übernommen und begleitest sie so auf ihrem Weg in eine Endstelle!