TEDDY – ca. 2,5 Monate

TEDDY – ca. 2,5 Monate

Bistrita, Rumänien. Teddy – alleine lief er auf einer einsamen Straße herum, fast wäre er überfahren worden. Nun ist Teddy in Sicherheit und entwickelt sich prächtig in einer privaten Pflegestelle in Rumänien.

Teddy ist nun 2, 5 Monate und kann bald in seine eigene Familie ziehen. Der jetzt noch kleine Mann wird einmal ein großer Rüde werden. Zurzeit ist er nur ein verschmustes Kerlchen und hat eine Menge Unsinn im Kopf. Er bringt mit seiner Tollpatschigkeit alle zum Lachen und verbreitet gute Laune.

Sehr wahrscheinlich ist Teddy ein Herdenschutzhundmischling. Daher suchen wir für ihn ein Zuhause abseits der Stadt, auf dem Land mit einem schönen, großen und eingezäunten Garten, in dem sich Teddy jederzeit austoben kann. Außerdem suchen wir dementsprechend erfahrene Hände für unseren Wuschel.

Er ist offen und einfach niedlich, dass man ihn die ganze Zeit kuscheln möchte. Natürlich muss er noch alles lernen, kennt keine Kommandos, ist nicht stubenrein und kennt das Familienleben nicht – daher wünschen wir dem Schatz eine Familie, die sie mit viel Einfühlungsvermögen und Liebe an sein neues Leben als Familienhund heranführt und hier und da mal ein Auge zudrückt, wenn etwas nicht so klappt wie es sein sollte.

Auch Hunde kommen wie wir Menschen eines Tages in die Pubertät und beginnen ihre Grenzen auszutesten. Dies kann mitunter für Hund und Halter eine Zeit der Herausforderungen werden. Bereits erlernte Kommandos werden vergessen und das Hormonchaos übernimmt von Zeit zu Zeit die Oberhand beim neuen Familienmitglied. In dieser Phase, in der die Verständigung zwischen Hund und Halter manchmal auf die Probe gestellt wird, ist es sehr wichtig mit liebevoller Konsequenz und einem positiven Erziehungsstil den Hund zu führen. Bitte behalte stets im Hinterkopf, dass dein Schützling nie etwas tut, um dich bewusst zu ärgern, er kann schlichtweg nichts dafür. Vanille hätte bestimmt großen Spaß daran, wenn du mit ihm zur Hundeschule gingest und mit Ihr das Welpen-ABC übst. Außerdem würde er sich riesig über neue Freunde und Spielkameraden freuen.

Teddy reist geimpft, entwurmt, entfloht und gechipt in seine neue Familie. Gegen eine Schutzgebühr von 325 Euro ist er nur nach einer positiven Vorkontrolle zu vermitteln. Seinen EU-Heimtierausweis bringt er mit.

Hast du dich schon in den lieben Teddy verliebt?

Vielen Dank Aline F.! Du hast Teddy seinen Namen geschenkt!