URIEL – ca. 8 Jahre

URIEL – ca. 8 Jahre

Uriel darf auf einen Gnadenhof ziehen!

Ihre Geschichte:

Baia Mare, Rumänien. Unser trauriger Uriel wartete über 4 Jahre, dass wir ihn entdecken. Von Hundefängern ins Public Shelter Baia Mare gebracht, sitzt er dort nun tagein und tagaus und hat die Hoffnung längst aufgegeben, dass sich seine Situation für ihn je ändern mag.

Doch wir hoffen auch für ihn, jemanden finden zu können, der dem bezaubernden, etwas schüchternen Hundebuben die Sonnenseite des Lebens zeigen wird. Es kommen einem wirklich die Tränen, wenn man einen Langzeitinsassen nach so langer Zeit aus dem Zwinger führt und der es gar nicht fassen kann, was jetzt passiert. Vorsichtig tapste er über die ungewohnte Wiese und sog die vielen unbekannten Düfte tief in seine Nase hinein. Gerne ließ er sich anfassen und kraulen.

Uriel wird auf ca. 8 Jahre geschätzt. Er lebt im Zwinger mit einem weiteren Rüden und zwei Hundedamen im Zwinger und ist dort absolut unkompliziert. Seine Muskulatur muss natürlich langsam aufgebaut werden und er muss auch noch Gewicht verlieren. Aber sicher wird er sich schnell erholen und gerne mit seiner Familie die Welt entdecken wollen.

Uriel hat dichtes schwarzes Fell mit einem weißen Latz und weiß gesprenkelten Söckchen und süße Schlappöhrchen. Bestimmt möchte er sich gerne an einen Menschen binden, der ihm gerade zu Anfang all die Zeit lässt, die er brauchen wird, um sich in Freiheit zurecht zu finden. Wir sehen Uriel nicht in einer Innenstadt, sondern eher er in einer ruhigen Wohngegend.

Er hat eine Schulterhöhe von ungefähr 55 cm und ein Gewicht von vielleicht 30 – 35 kg.

Uriel reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit seinem EU Heimtierausweis. Er sitzt auf gepackten Köfferchen und möchte endlich auch auf der Sonnenseite des Lebens ankommen. Wir vermitteln Uriel nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 405 Euro.

Vielen Dank Birgit D.! Du hast Uriel seinen Namen geschenkt!

Vielen Dank an Nina Pauline B.! Du unterstützt Uriel mit einer monatlichen Patenschaft.