YANKEE – ca. 8 Monate

YANKEE – ca. 8 Monate

Baia Mare, Rumänien. Hier kommt jugendliche Power – Yankee!

Yankee wurde auf der Straße total abgemagert und ausgemergelt gefunden. Durch sein total verfilztes Fell konnte er kaum noch laufen. Yankee kam zu lieben Menschen in Rumänien auf eine Pflegestelle und wurde dort erst einmal aufgepäppelt.  Nun hat er sich gut erholt und hat schon gut an Gewicht zugenommen, so dass er bereit zur Ausreise und für ein neues Leben ist.

Yankee ist ca. 8 Monate und hat zur Zeit 35 kg. Er wird ein großer Rüde werden und noch einiges an Gewicht zulegen. Yankee ist noch ein richtiger Kasperkopf. Er springt und hüpft vor lauter Lebensfreude und Glück, wenn er mit Menschen zusammen ist. Er ist ein absolut freundlicher Hund – er lässt  z. B.  jeden ohne Probleme an sein Futter und freut sich noch über Besucher.

Yankee ist ein Mischling, der Herdenschutzeigenschaften mitbringen wird, die sich auf jeden Fall zeigen werden, wenn er erwachsen ist. Toll wäre für ihn, wenn seine neuen Besitzer ein eingezäuntes Grundstück oder ein Hof hätten. Für eine Etagenwohnung  in der Stadt ist er nicht geeignet. Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden Hund auseinander setzen zu können. Aber sie bringen tolle Eigenschaften mit.   Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr, da sie trotz ihres Dickschädels  sehr treue und loyale Begleiter sind.

Yankee kann geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht, kastriert und mit EU – Heimtierausweis ausgestattet ausreisen. Er wird nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt.

Wo sind die Herdenschutzlieberhaber für Yankee?

Vielen Dank sagen wir an Frank R.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Yankee übernommen und begleitest ihn so auf seinem Weg!