YARA – ca. 1 Jahr

YARA – ca. 1 Jahr

Baia Mare, Rumänien. Im August 2020 treffen wir auf die Schwestern Yara und Toni. Beide wurden eines Tages von den Hundefängern ins öffentliche Shelter von Baia Mare gebracht. Sie sind noch sehr jung und haben noch ihr ganzes Leben vor sich! Was die zwei armen Mädchen bisher wohl schon erlebt haben müssen, kaum auszudenken…

Unsere hübsche Maus wird auf ca. 1 Jahr geschätzt und hat eine Schulterhöhe von ungefähr 50 cm. Sie wird wohl nicht weiter wachsen. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut. Sie ist sehr stürmisch, daher sollten keine Katzen und keine kleinen Kinder in ihrer neuen Familie leben. Ansonsten ist sie aber ganz toll und freut sich immer riesig, wenn wir in ihren Zwinger kommen. Sie kann sich gar nicht mehr beruhigen, so sehr freut sie sich!

Als wir sie nach draußen holen, um Bilder von ihr zu machen, zeigt sie sich aber doch recht schnell eingeschüchtert. Sie bleibt stets an unserer Seite und ist noch etwas gestresst. Dabei behält sie aber ihre super liebe und süße Art bei sich und reagiert aufmerksam auf alles, was da draußen so geschieht.

Yara ist eine sehr aktive Hündin. Sie ist außerdem mitten in der Pubertät und wird sich sicher schnell, sobald sie sich in ihrem neuen Zuhause eingewöhnt hat, ziemlich frech werden. Daher suchen wir für unsere Maus erfahrene Hände, die Yara liebevoll aber konsequent, mit positiver Verstärkung und einem regelmäßigem Besuch in der Hundeschule durch diese aufregende Zeit begleiten. Da Yara sehr viel Energie hat, können wir uns weitere Aktivitäten wie Mantrailing, Agility etc. sehr gut bei ihr vorstellen.

Unsere Yara kennt das Leben im Haushalt nicht und muss daher das ganze Hunde-Einmaleins noch lernen. Dazu gehört die Stubenreinheit, das an der Leine laufen, die Grundkommandos, etc. Aber wir sind davon überzeugt, dass man mit ganz viel Liebe, Konsequenz, Empathie und einer ganz großen Portion Humor mit Yara alles erreichen kann!

Der Winter steht an in Rumänien und somit ein Alptraum für unsere Yara! Es ist eisig kalt, nass und der Betonboden wird wieder zufrieren. Kaum auszudenken, dass unser Mädchen das durchstehen muss! Wer hat ein warmes Körbchen und einen Platz in seinem Herzen frei für unsere Yara?

Unsere Yara reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 375 Euro vermittelt. Über eine Pflegestelle würde sich Yara ebenfalls sehr freuen!

Vielen Dank an Emanuela B.! Du hast Yara ihren Namen und somit eine Identität geschenkt!
Vielen Dank Lena K.! Du unterstützt Yara mit einer monatlichen Patenschaft!